Neuer Trailer zu "Guardians of the Galaxy"

Ehemalige BEM-Accounts  

Keine Frage: Dieser Waschbär wird bald Fanbase-Multimillionär

Das Universum, in dem sich die „Guardians of the Galaxy“ herumtreiben, ist dasselbe wie das der „Avengers„. Mit dem pangalaktischen Rüpel Thanos haben sie sogar einen gemeinsamen Feind. Doch das neue Quintett braucht die berühmten Kollegen gar nicht, um groß rauszukommen – wie der brandneue Trailer zeigt.

Am 28. August kommt „Guardians of the Galaxy“ in die Kinos und bis dahin wird einer der fünf, nämlich Waschbär Rocket Racoon, längst ein Superstar mit millionenschwerer Fanbase sein. Der lässige Gunslinger hat das Zeug zum Herzensbrecher. Im neuen Clip hört man ihn erstmals plaudern, seine Originalstimme ist die von Bradley Cooper.

Neben Rocket gehören zum Quintett der „Guardians of the Galaxy“ die grünhäutige Attentäterin Gamora (Zoe Saldana), Drax der Zerstörer (Dave Bautista), Wunderbaum Groot (CGI-gesteuert von Vin Diesel) und Schlitzohr Peter Quill, gespielt von Chris Pratt.

„Ich wurde für diesen Film genetisch programmiert“

Schlachtfelder & Gemetzel: In diesen 10 Blockbustern gibt es die meisten Tote

Quill reißt sich eine eine geheimnisvolle Kugel unter den Nagel, deren ursprünglicher Besitzer Ronan (Lee Pace) vor Rachedurst fast platzt. Schließlich braucht Ronan die mysteriöse Murmel, um das Universum zu beherrschen. Da heiligen dann auch die finstersten Mittel den Zweck.

Mit dröhnendem Classic Rock aus dem in Quills Raumschiff verbauten Kassettenspieler düsen die „Guardians of the Galaxy“ los, um Ronan das hundsgemeine Handwerk zu legen und treiben dabei, wie Chris Pratt sinniert, „mal was Gutes, mal was Böses und ein bißchen was von beidem …“.

Regie führt James Gunn („Slither – voll auf den Schleim gegangen„), der sein Engagement für den Film zu beschreibt: „Ich liebe Waschbären, stehe auf Marvel-Comics und bin verrückt nach Weltraum-Opern. Da kann man so einen Film nicht absagen. Ich wurde dafür genetisch programmiert!“

Im Web finden Sie den Trailer zu „Guardians of the Galaxy“ unter:

youtu.be/9bz0QOOT9Hk

Zu den Kommentaren

Kommentare