Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Guardians of the Galaxy
  4. News
  5. Monica Bellucci im Gespräch für Bond 24

Monica Bellucci im Gespräch für Bond 24

Kino.de Redaktion |

Guardians of the Galaxy Poster

Die italienische Schauspielerin Monica Bellucci wurde in Hollywood meist für die eher aparten Rollen reserviert. Nun wird sie mit Bond 24 in Verbindung gebracht.

Die Rolle der Femme Fatale scheint Monica Bellucci durchaus zu liegen. In Filmen wie Der Zauber von Malena, Der Pakt der Wölfe und auch in zwei Matrix-Episoden durfte sie bereits mit ihrer sinnlichen Ausstrahlung das (männliche) Publikum bezirzen. Aus der Rolle des Bond-Girls dürfte Bellucci dennoch inzwischen herausgewachsen sein (hierfür wird aktuell Léa Seydoux (Grand Budapest Hotel) gehandelt). Wen oder was Bellucci also im kommenden Bond verkörpern könnte, ist derzeit noch ein Geheimnis.

Viele Bösewichte in Bond 24

Vielleicht darf sich Monica Bellucci gar als Bond-Jägerin versuchen. In diesem Falle wäre sie in bester Gesellschaft: Als Oberbösewicht wird schließlich Christoph Waltz gehandelt. Unterstützung bekommt er durch Muskelmann Dave Bautista (Guardians of the Galaxy), der seinen Handlanger spielen soll. An die Stelle von Waltz könnte allerdings auch der britische Schauspieler Andrew Scott treten, der als Schurke in der beliebten TV-Serie Sherlock auftritt. Möglicherweise machen am Ende sogar alle drei 007 das Leben schwer.

Die Dreharbeiten zu Bond 24 sollen laut Regisseur Sam Mendes bereits nächste Woche anlaufen. In die deutschen Kinos wird der Film am 29. Oktober 2015 gelangen. Neben Daniel Craig als James Bond kehren Ralph Fiennes in der Rolle von "M", Naomi Harris als Moneypenny und Ben Whishaw als Gadget-Genius "Q" zurück.

News und Stories