Guai zhao ruan pi she

Filmhandlung und Hintergrund

Unausgegorene Mischung zwischen Kung-Fu-Klamauk und Rache-Eastern mit Simon Yuen in seiner Paraderolle als betrunkener alter Lehrmeister.

Als eine junge Dame gegen ihren Willen und den ihres Vaters mit dem Sohn eines Bösewichts verheiratet werden soll, schaltet sich ein alter Trinker, genannt „Schnapsnase“, ein. Da er den Bräutigam nicht von seinem Vorhaben abbringen kann, tötet er ihn kurzerhand. Nun sinnt der Vater auf Rache und es kommen zwei Vagabunden mit ins Spiel. Einer von ihnen ist zwar nur ein Nudelkoch, wird aber irrtümlich als großer Kung-Fu-Kämpfer eingeschätzt.

Darsteller und Crew

  • Chin Tung
    Chin Tung
  • Kong Tao
    Kong Tao
  • Chen Lung
    Chen Lung
  • Lee Hoi Sung
    Lee Hoi Sung
  • Lau Yat Fan
    Lau Yat Fan
  • Cheung Hon Yip
    Cheung Hon Yip
  • Ho Meng Hua
    Ho Meng Hua
  • Yu Cheng Chun
    Yu Cheng Chun

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Guai zhao ruan pi she: Unausgegorene Mischung zwischen Kung-Fu-Klamauk und Rache-Eastern mit Simon Yuen in seiner Paraderolle als betrunkener alter Lehrmeister.

    Mischung aus Kung-Fu-Klamauk und Rache-Eastern, in der Simon Yuen als „Schnapsnase“ die Rolle des trinkenden Lehrmeisters variiert, mit der er in „Sie nannten ihn Knochenbrecher“ einen großen Erfolg hatte. Von „drunken boxing“ ist hier zwar keine Spur, aber immerhin greift Yuen mitunter zum Schnapsfläschchen. Auch der eigentlichen Unterweisung, die fester Bestandteil von „Drunken Master“-Filmen ist, wird relativ wenig Zeit eingeräumt.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Guai zhao ruan pi she