Filmhandlung und Hintergrund

Johan Falk und die Spezialeinheit GSI ermitteln gegen skrupellose Mädchenhändler aus Osteuropa.

Der GSI-Ermittler Johan Falk ist auf der Spur eines Menschenhändlerrings, der junge Osteuropäerinnen nach Schweden schleust und sie dort zur Prostitution zwingt. Kurz nachdem Johan und seine Kollegin Sophie Nordh mit der jungen Polin Janina gesprochen haben, wird die Prostituierte ermordet aufgefunden. Hanna Nowakowska, eine Freundin der Toten, ist Barkeeperin auf der Fährlinie zwischen Göteborg und Kiel. Durch ihre Hilfe kommen die schwedischen Cops auf die Spur des Russen Oleg Mysjkin. Doch Hanna schwebt bald selbst in Lebensgefahr.

Schwedisch-deutsche TV-Krimireihe um eine Spezialeinheit, die sich zur effektiven Verbrechensbekämpfung am Rande der Legalität bewegt.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu GSI - Spezialeinheit Göteborg: Riskantes Spiel

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • GSI - Spezialeinheit Göteborg: Riskantes Spiel: Johan Falk und die Spezialeinheit GSI ermitteln gegen skrupellose Mädchenhändler aus Osteuropa.

    Der Fernsehfilm „Riskantes Spiel“ ist die fünfte Folge der sechsteiligen deutsch-schwedischen Krimireihe „GSI - Spezialeinheit Göteborg“ um den Polizisten Johan Falk und seine Kollegen aus der Gruppe für Sondereinsätze. Die hochwertig produzierten Filme entstanden auf der Grundlage authentischer Fälle aus Schweden und setzen allesamt auf größtmöglichen Realismus. Der schwedische Schauspieler Jakob Eklund spielte die Hauptrolle des unkonventionellen Ermittlers Johan Falk bereits in drei Kinofilmen, bevor er die Serienrolle übernahm.

Kommentare