Filmhandlung und Hintergrund

Ein erstklassiges Mutter-Tochter-Gespann (Stahlmagnolie Shirley MacLaine und Meryl Streep, „Die Teufelin“, die hier auch erstaunliches Gesangstalent vorführt), hervorragend besetzte Nebenrollen (Gene Hackman, Dennis Quaid und Richard Dreyfuss) und das realistisch-komische Drehbuch von Debbie-Reynolds-Tochter Carrie Fisher nach ihrem Bestseller „Postcards from the Edge“ mit authentischen Plaudereien aus dem Nähkästchen...

Die Schauspielerin Suzanne Vale hat Probleme mit ihrer Tablettensucht und ihrer ehrgeizigen, dominanten Mutter, dem Exmusicalstar Doris Mann. Nach einer Überdosis landet Suzanne im Rehabilitationszentrum. Wieder entlassen, sieht sie sich den demütigenden Bedingungen der Filmproduzenten ausgesetzt: Damit gewährleistet ist, daß sie während der Dreharbeit keine Drogen konsumiert, wird sie der Verantwortung ihrer Mutter unterstellt, die selbst ein handfestes Alkoholproblem hat. Nachdem Doris betrunken einen Autounfall verursacht, kommen sich Mutter und Tochter näher, und Suzanne findet ihren Platz in der Glitterwelt der Traumfabrik.

Tablettensüchtige Hollywood-Mimin nähert sich unter Schwierigkeiten ihrer Exstar-Mutter, die ihrerseits Alkoholprobleme hat. Erstklassige komödiantische Hollywood-Nabelschau mit den Weltstars Shirley MacLaine und Meryl Streep, nach dem autobiographisch gefärbten Roman von Carrie Fisher.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Ein erstklassiges Mutter-Tochter-Gespann (Stahlmagnolie Shirley MacLaine und Meryl Streep, „Die Teufelin“, die hier auch erstaunliches Gesangstalent vorführt), hervorragend besetzte Nebenrollen (Gene Hackman, Dennis Quaid und Richard Dreyfuss) und das realistisch-komische Drehbuch von Debbie-Reynolds-Tochter Carrie Fisher nach ihrem Bestseller „Postcards from the Edge“ mit authentischen Plaudereien aus dem Nähkästchen verleihen Mike Nichols Hollywood-Nabelschau-Komödie Extraklasse. Witzige Dialoge und Michael Ballhaus‘ („GoodFellas“) elegante Kamera sorgen für gelungene, intelligente Unterhaltung, die auch beim breiten Publikum beste Chancen hat.

News und Stories

Kommentare