Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

  1. Ø 4.4
   Kinostart: 30.08.2018

Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon: In der Komödie nach dem Roman von Jockel Tschiersch erlebt ein Gärtner einen skurrilen Rundflug durch Deutschland, bei dem er wieder einen Sinn zu leben findet.

Trailer abspielen
Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon Poster
Trailer abspielen

Kinoprogramm in deiner Nähe

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Filmhandlung und Hintergrund

Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon: In der Komödie nach dem Roman von Jockel Tschiersch erlebt ein Gärtner einen skurrilen Rundflug durch Deutschland, bei dem er wieder einen Sinn zu leben findet.

Der Gärtner Schorsch (Elmar Wepper) ist pleite. Nachdem ein geiziger Golfclub-Besitzer sich über den Grünton des Rasens beschwert hat und deshalb die Zahlung verweigert, ist Schorschs Unternehmen insolvent. Von seiner Familie kann er da keine Hilfe erwarten — der Vater grantelt durchs Gemüsebeet, die Tochter (Karolina Horster) will an die Kunstakademie und mit Ehefrau Monika (Monika Baumgartner) klappt es ohnehin schon lange nicht mehr.

Abspannen kann Schorsch eigentlich bloß im Kiebitz, einer alten Piper J-3-Propellermaschine. Bevor auch sein Flugzeug gepfändet wird, beschließt Schorsch, einfach alles zurückzulassen. Die Arbeit, die Familie, die Sorgen. In seinem Kleinflugzeug startet er durch und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise. Unterwegs lernt er immer wieder unterschiedliche Menschen kennen und langsam erkennt Schorsch, dass es ganz so vergeblich vielleicht doch nicht um ihn bestellt ist.

„Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon“ — Hintergründe

Ganz in der Manier von „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ hat auch der Kabarettist und Schauspieler Jockel Tschiersch („Blockbustaz: Willkommen in der Hood“) einen sympathischen Roman über einen späten Ausbruch aus dem Alltag geschrieben. Verfilmt wird die Geschichte von Regisseur Florian Gallenberger („Colonia Dignidad – Es gibt kein Zurück“) nach einem Drehbuch von Gernot Gricksch („Happy Burnout“). In die Hauptrolle des Gärtners Schorsch schlüpft Elmar Wepper („Alles ist Liebe“).

Neben Elmar Wepper kann „Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon“ ein tolles Ensemble an Nebendarstellern aufbieten. So ist Karolina Horster („Eine unerhöhrte Frau“) als Schorschs Tochter und Monika Baumgartner („Der Bergdoktor“) als dessen Frau zu sehen. Bestätigt sind außerdem Auftritte von Emma Bading („Meine teuflisch gute Freundin“) sowie von den „Tatort“-Darstellern Ulrich Tukur und Dagmar Manzel.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(6)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare