Ground Control

Filmhandlung und Hintergrund

Mit Kiefer Sutherland („Flatliners“) als gebrochenem Fluglotsenprofi und Robert Sean Leonard („Der Club der toten Dichter“) als Nachwuchs-Ehrgeizling, sowie in weiteren Rollen Kristy Swanson („Das Phantom“), Kelly McGillis („Top Gun“) und Andrew Winkler („Waterboy“) sehr schön besetzte Videopremiere. Obwohl vorhersehbar, ist der Thriller, der einen Flugzeug-Absturz einmal nicht von der Warte der Insassen aus betrachtet...

Fluglotse Jack verkraftet nicht den Absturz einer Passagiermaschine in seinem Bereich. Er fängt an zu trinken und zieht sich aus dem Beruf zurück. Doch als sein ehemaliger Kollege im Phoenix-Tower an den Weihnachtsfeiertagen dringend Hilfe braucht, setzt er sich wieder vor dem Bildschirm, die Kopfhörer auf. Ein anrückender Sturm, Stromausfall und überfüllter Flugraum sind noch die kleineren Probleme im Vergleich zu einem Flieger, der mit schweren technischen Problemen in eine Notlandung gelotst werden muß. Jack kann sich wieder bewähren.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mit Kiefer Sutherland („Flatliners“) als gebrochenem Fluglotsenprofi und Robert Sean Leonard („Der Club der toten Dichter“) als Nachwuchs-Ehrgeizling, sowie in weiteren Rollen Kristy Swanson („Das Phantom“), Kelly McGillis („Top Gun“) und Andrew Winkler („Waterboy“) sehr schön besetzte Videopremiere. Obwohl vorhersehbar, ist der Thriller, der einen Flugzeug-Absturz einmal nicht von der Warte der Insassen aus betrachtet, von Richard Howard spannend und handwerklich professionell umgesetzt. Ausgewogenes Thriller-Ensembledrama-Gemisch.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Ground Control