Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Gregs Tagebuch: Böse Falle!
  4. Greg ist wieder da! Verfilmung des Comic-Bestsellers kommt in die Kinos

Greg ist wieder da! Verfilmung des Comic-Bestsellers kommt in die Kinos

Author: Helena CeredovHelena Ceredov |

Gregs Tagebuch: Böse Falle! Poster
© Fox

Über 180 Millionen Mal hat sich die Bestseller-Reihe „Gregs Tagebuch“ (im Englischen „Diary of the Wimpy Kid“) verkauft. Dabei nahm der Welterfolg einen ganz bescheidenen Anfang. Zum Kinostart von „Gregs Tagebuch 4 – Böse Falle“ im Juni haben wir alle Infos zu den Büchern und der Neuverfilmung zusammengetragen.

Autor Jeff Kinney wollte ursprünglich Karikaturist werden, doch eine Zeitung nach der anderen lehnte seine Zeichnungen ab. Dann kam ihm die Idee, ein Buch über den kleinen Außenseiter namens Greg Heffley zu schreiben. Fast acht Jahre hat der Autor gebraucht, bevor er einem New Yorker Verlagshaus seinen ersten Entwurf präsentierte. Zuvor veröffentlichte er mit großem Anklang erste Comics-Strips online. Der Rest ist Geschichte. Die Reihe wurde in 52 Sprachen übersetzt und erfreut sich bei Kindern und Jugendlichen rund um die Welt großer Beliebtheit.
Das besondere an „Gregs Tagebuch“ ist auf den ersten Blick die Aufmachung. Als Comic-Roman locken die Bücher selbst den größten Lesemuffel von der Glotze weg. Und auch inhaltlich hat Jeff Kinney einen Nerv getroffen. Greg Heffley ist ein ganz normaler Junge, der lieber Computerspiele zockt, als draußen Sport zu machen, auch mal genervt von seinen Geschwistern oder Eltern ist, und einfach nur den alltäglichen Wahnsinn auf dem Schulhof überleben will. Die perfekte Identifikationsfigur für viele Kinder also.

Der offizielle Youtube-Channel von „Gregs Tagebuch“ (nur auf Englisch)

Vom Bestseller zur erfolgreichen Familienkomödie

Angesichts der Beliebtheit der Reihe war es nur eine Frage der Zeit bis Hollywood an die Tür klopfte. „Gregs Tagebuch - Von Idioten umzingelt!“ basierte auf der Geschichte des ersten Buches und feierte 2010 Premiere. Damals spielten Zachary Gordon, Robert Capron und Devon Bostick die Hauptrollen, während Chloe Grace Moretz einen Part übernahm, der extra für den Film geschrieben wurde. 2011 folgte die Fortsetzung „Gregs Tagebuch: Gibts Probleme„, in der Greg zwar ein Jahr älter geworden ist, aber trotzdem nicht von den Peinlichkeiten seines Umfelds verschont bleibt. Mit „Gregs Tagebuch - Ich wars nicht“ kam 2012 der bisher letzte Teil der beliebten Reihe in die Kinos, die mit 225 Millionen US-Dollar-Einnahmen weltweit an die Erfolge der Bücher anknüpfte. Dabei waren die Regisseure Thor Freudenthal und später David Bowers maßgeblich für die Übertragung der Vorlage auf die große Leinwand verantwortlich, die sie zur familientauglichen Komödie mit viel Witz und Pepp uminterpretierten.

Eigentlich war ein 4. Teil für „Gregs Tagebuch“ beschlossene Sache, doch es gab ein kleines Problem bei der Fortsetzung. Greg altert in den Büchern nicht so schnell und da die Jungdarsteller inzwischen herangewachsen sind, wurde die Film-Reihe erstmal auf Eis gelegt. Das Warten hat aber bald ein Ende. Ab dem 1. Juni 2017 können wir mit „Gregs Tagebuch - Böse Falle“ endlich wieder in die herrlich schräge Welt von Greg eintauchen. Bei dem Sequel, das auf dem gleichnamigen neunten Buch basiert, handelt es sich allerdings um keine direkte Fortführung der Vorgängerfilme. Die Hauptrollen wurden diesmal von Jason Drucker (Greg), Charlie Wright (Rodrick) und Steven Everett Scott (Papa Frank) übernommen, während Alicia Silverstone als Mama Susan den Cast ergänzt. Einer ist der Reihe aber treu geblieben: David Bowers, der bereits den zweiten und dritten Teil inszenierte, nimmt erneut auf dem Regiestuhl Platz.
Für alle, die die Buchvorlage nicht kennen, gibt es hier eine kleine Zusammenfassung: Als sich Familie Heffley auf einen langwierigen Roadtrip aufmacht, ist Greg gar nicht begeistert. Doch die langweilige Reise entpuppt sich als Glücksgriff, weil in der Nähe eine Gaming-Messe stattfindet. Greg und sein großer Bruder Rodrick machen sich auf eigene Faust dorthin auf - mit urkomischen Konsequenzen. Sobald die Spielzeiten bekannt sind, könnt ihr sie auf dieser Seite finden.

Gregs Tagebuch – Übersicht über alle Bücher

  • Von Idioten umzingelt!
  • Gibt’s Probleme?
  • Jetzt reicht’s!
  • Ich war’s nicht!
  • Geht’s noch?
  • Keine Panik!
  • Dumm gelaufen!
  • Echt übel!
  • Böse Falle
  • So ein Mist!
  • Alles Käse!
  • Meine bekloppten besten Freunde!
  • Endlich berühmt! Gregs Filmtagebuch. Wie Greg zum Filmstar wurde.
  • Gregs und mein Tagebuch/Mach’s wie Greg!

News und Stories