Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Gregs Tagebuch: Böse Falle!

Gregs Tagebuch: Böse Falle!

Diary of a Wimpy Kid: The Long Haul: In Gregs viertem Leinwandabenteuer geht bei einem Familienausflug zur Oma alles schief, was nur schief gehen kann.

Handlung und Hintergrund

Als Greg Heffley (Jason Drucker) erfährt, dass seine Familie einen Ausflug zur Ehre von Omas 90. Geburtstag plant, ist er ganz und gar nicht begeistert. 48 Stunden Roadtrip mit der lieben Sippschaft versprechen, ziemlich öde zu werden. Da kommt ihm die nahegelegene Gaming-Messe gerade recht. Zusammen mit seinem großen Bruder Rodrick (Charlie Wright) plant er einen heimlichen Abstecher. Doch der Ausflug endet mal wieder im Chaos.

Gregs Tagebuch 4: Vom Buch zum Film

Die Bestseller-Reihe von Jeff Kinney begeistert seit 2007 Kinder und Jugendliche aus aller Welt. Dabei steht mit Greg kein Superheld oder Vorzeigekind im Zentrum, sondern ein ganz normaler Junge, der auch mal frech ist, lieber Videospiele zockt, als zur Schule zu gehen, und Erwachsene nicht so ganz ernst nimmt. In dem Comic-Roman kämpft Greg gegen den ganz alltäglichen Wahnsinn. Ob Schule, Familie oder Nachbarschaft - Idioten gibt es überall. Nur mit viel Ironie und Schabernack können Greg und sein bester Freund Rupert den peinlichen Alltag überstehen.

In Deutschland sind bereits 11 Bände der Erfolgsreihe erschienen, die inzwischen in 30 Ländern verkauft wird. Kein Wunder also, dass sich auch Hollywood für die Geschichte begeistern konnte. Der erste Teil „Gregs Tagebuch – Von Idioten umzingelt!“ erschien 2010 als Realverfilmung. 2011 folgte dann „Gregs Tagebuch 2 – Gibt’s Probleme?“ und 2012 „Gregs Tagebuch 3 – Ich war’s nicht!„. Nach dem dritten Film ist es erstmal still um die Reihe geworden. Nun kommt mit „Böse Falle“ ein weiteres Leinwandabenteur in die Kinos. Dabei handelt es sich nicht um eine direkte Fortsetzung, sondern um eine lose Neuauflage. So nimmt Jason Drucker die Rolle des ehemaligen Hauptdarstellers Zachary Gordon ein, während Bruder Rodrick nicht von Devon Bostick sondern von Charlie Wright und Papa Frank von Tom Everett Scott und nicht Steve Zahn verkörpert wird. Als Neuzugang stößt außerdem Comedy-Veteranin aus den 1990ern Alicia Silverstone als Mutter Susan dazu.

Die Geschichte basiert diesmal auf dem gleichnamigen neunten Buch, indem ein gutgemeinter Familientrip im Desaster endet. „Gregs Tagebuch 4“ startet am 1. Juni 2017 in die deutschen Kinos. Inszeniert wurde die Familienkomödie erneut von David Bowers, der bereits den 3. Teil verantwortet hat.

News und Stories

Darsteller und Crew

  • Jason Drucker
    Jason Drucker
  • Alicia Silverstone
    Alicia Silverstone
  • Charlie Wright
    Charlie Wright
  • Tom Everett Scott
    Tom Everett Scott
  • Owen Asztalos
    Owen Asztalos
  • David Bowers
    David Bowers
  • Jeff Kinney
    Jeff Kinney
  • Joshua Hoover
  • Chris Coppola
  • Mira Silverman
  • Dylan Walters
  • Wyatt Walters
  • Adam Sztykiel
  • Nina Jacobson
  • Bradford Simpson
  • Timothy Bourne
  • Anthony B. Richmond
  • Troy T. Takaki
  • Courtney Sheinin
  • Nicole Daniels

Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,9
54 Bewertungen
5Sterne
 
(31)
4Sterne
 
(9)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(4)
1Stern
 
(9)

Wie bewertest du den Film?