Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Great Balls Of Fire - Jerry Lee Lewis
  4. Splish, Splash Spacey!

Splish, Splash Spacey!

Ehemalige BEM-Accounts |

Great Balls Of Fire - Jerry Lee Lewis Poster

Von American Beauty zum All American Rock’n’Roll Star: Kevin Spacey demnächst als Bobby Darin.

Klar kann ich singen!

„Kevin ist schon ganz heiß darauf, Gesangsunterricht zu nehmen“, verrieten die Macher vorab: Charakterdarsteller Spacey wird im Biopic „Mack the Knife“ den legendären Rock’n’Roller und Schauspieler Bobby Darin mimen.

Der hatte 1958 den Sommerhit „Splish, Splash (I was taking a bath)“ und später mit eben jenem „Mack the Knife“ einen weiteren Megaseller.

Offenbar befürchten die Produzenten bei Warner aber einen Reinfall, falls Kevin tatsächlich selbst singen sollte: „Möglicherweise müssen wir viel Originalmaterial von Darin verwenden.“

Dabei ist Dramenfachmann Spacey so gut wie alles zuzutrauen. Ob als skrupelloser Cop in „L.A. Confidential„, als Seismograph der Amerikanischen Kleinstadtpsyche in „American Beauty“ oder psychopathischer Serienkiller in „Sieben“ - Spacey ist der Mann für alle Fälle. Derzeit überzeugt er als gedemütigter Loser Quoyle in Lasse Hallströms feinem Dialogfilm „Schiffsmeldungen„.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Great Balls Of Fire - Jerry Lee Lewis

Dramatisch wird „Mack the Knife“ schon deswegen, weil Bobby Darins Leben auch in der Realität kurz, aber intensiv war: Schon als Kind hat er Herzprobleme und sieht sich in seiner Leidenschaft zur Musik von seinen körperlichen Beschwerden gebremst. Nach den großen Chart-Erfolgen schreibt er Filmmusik und wird schließlich selbst Schauspieler. Das bringt ihm 1964 eine Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller für „Captain Newman“ ein.

Nebenbei Skandale um seine Beziehung zur gerade mal 16-jährigen Jungschauspielerin Sandra Dee - Jerry Lee Lewis und „Great Balls Of Fire“ lassen grüßen. Im Alter von nur 37 Jahren stirbt Darin nach einer Herzoperation.

Bevor Kevin durch die Kinos rockt, wird er zuerst in einem weiteren Biopic zu sehen sein: Im gerade fertiggestellten „The Life of David Gale“ spielt er einen überzeugten Gegner der Todesstrafe.

Urplötzlich findet sich der Aktivist jedoch selbst in der Todeszelle wieder. Er wird fälschlicherweise der Vergewaltigung und des Mordes beschuldigt. In Interviews erzählt er seine Lebensgeschichte der Reporterin Bitsey Bloom, dargestellt von Kate Winslet.

Fragt sich, ob Kevin nebenbei noch Zeit für sein eigenes Leben bleibt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Splish, Splash Spacey!

    Splish, Splash Spacey!

    Von American Beauty zum All American Rock’n’Roll Star: Kevin Spacey demnächst als Bobby Darin.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare