Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Graf Porno bläst zum Zapfenstreich

Graf Porno bläst zum Zapfenstreich

   Kinostart: 23.10.1970

Filmhandlung und Hintergrund

Sexfilm aus der Alois-Brummer-Serienproduktion.

Willibald, ein fauler Tagedieb und Sexprotz, lebt mit einigen Mädchen in einer WG zusammen. Als ihn die Frauen beim Fremdgehen erwischen, werfen sie ihn auf die Straße. Willibald arbeitet als Koch, doch da er nur Sex im Kopf hat, hat er diese Stellung bald verloren. Er nimmt einen Job bei einem verarmten Grafen an, der die Tochter eines Gutsbesitzers heiraten will. Der merkt bald, worauf der Graf aus ist und lässt ihn und Willibald, der sich mit den Hausangestellten amüsiert hat, vor die Tür.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Graf Porno bläst zum Zapfenstreich

Darsteller und Crew

  • Rinaldo Talamonti
    Rinaldo Talamonti
  • Michael Cromer
    Michael Cromer
  • Doris Arden
    Doris Arden
  • Nina Simone
    Nina Simone
  • Karin Götz
    Karin Götz
  • Alois Brummer
    Alois Brummer
  • Peter Krass
    Peter Krass
  • Paco Joan
    Paco Joan

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Graf Porno bläst zum Zapfenstreich: Sexfilm aus der Alois-Brummer-Serienproduktion.

    Der fünfte Film aus der Serienproduktion von Bayerns Sexfilmunternehmer Alois Brummer. Trotz der Titel haben die „Graf Porno“-Filme, die von der FSK freigegeben wurden, nichts mit Pornografie zu tun; sie sind Vorwände für Nacktszenen, robust drastischen Slapstick und unfreiwilligem Bauernhumor. Rinaldo Talamonti (Willibald) gehörte zu den Stammschauspielern Brummers und wechselte zu „Report“- und anderen Sexfilmen. Wegen seiner Popularität auch „Rinaldo bläst zum Zapfenstreich“ betitelt.
    Mehr anzeigen

Kommentare