Graduation

Filmhandlung und Hintergrund

„Rififi“ für Teenager, ein spannender Thriller vor den Kulissen eines kleinstädtischen High-School-Milieus mit allerhand Einblicken in die vielzitierten Abgründe hinter bürgerlichen Vorortfassaden. Brave junge TV-Seriendarsteller wie Shannon Lucio („Prison Break“) oder Chris Lowell („Private Practice“) überzeugen in dreidimensional gezeichneten Rollen, Huey Lewis schaut auf einen Gastauftritt herein, und auch wenn...

Carls kranke Mama bräuchte eine kostspielige Therapie. Um das Geld aufzutreiben, böte sich ein Raubzug auf die Bank von Pollys Vater an. Der ist offiziell ein geachteter Bürger und privat eine Sau, was die Entscheidung erleichtert. Die minutiös geplante Tat soll parallel zur Schulabschlussfeier stattfinden. Das verspricht Alibis und wenig Zeugen, stellt zugleich aber hohe logistische Anforderungen. Tatsächlich nehmen unvorhergesehene Entwicklungen ihren dramatischen Lauf, und auch mit den Nerven einiger Safeknacker steht es nicht zum besten.

Vier junge Leute planen einen Bankraub für den guten Zweck in diesem überzeugend gespielten und unterhaltsam servierten High-School-Gangsterfilm.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Graduation

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • „Rififi“ für Teenager, ein spannender Thriller vor den Kulissen eines kleinstädtischen High-School-Milieus mit allerhand Einblicken in die vielzitierten Abgründe hinter bürgerlichen Vorortfassaden. Brave junge TV-Seriendarsteller wie Shannon Lucio („Prison Break“) oder Chris Lowell („Private Practice“) überzeugen in dreidimensional gezeichneten Rollen, Huey Lewis schaut auf einen Gastauftritt herein, und auch wenn der Raubzug selbst die Glaubwürdigkeit zuweilen arg strapaziert, bleibt der Film doch unterhaltsam und spannend bis zum Schluss.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Graduation