Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Gosurori shokeinin

Gosurori shokeinin

Filmhandlung und Hintergrund

Der Titel dieses (im japanischen Maßstab) durchschnittlich bluttriefenden Splattergemetzels um eine weibliche Rächerin mit originellem Waffenarsenal erklärt sich aus der „Gothic & Lolita Bible“, dem Fachorgan seiner Szene. Denn tatsächlich ist es in Japan nicht ungewöhnlich, sich wie die Addams-Family-Version einer Käthe-Kruse-Puppe aufzutakeln. Die Hauptdarstellerin erlangte als Miss Popo Berühmtheit, doch der...

Vor einiger Zeit drangen fünf üble Typen in Yukis Wohnung ein, schlugen vor ihren Augen den Vater zum Krüppel und kreuzigten ihre Mutter. Darüber ist aus der schüchternen Schülerin ein grimmiger Engel der Rache geworden. Gekleidet in exzentrische Tüll-Kostüme sowie ausgestattet mit allerhand Hieb-, Stich- und Schusswaffen sucht Yuki die Verantwortlichen der Reihe nach heim, um ihnen auf dekorative Weise den Garaus zu bereiten. Ihre Hauptgegner jedoch zeigen sich gewappnet, und noch eine weitere Überraschung wartet auf Yuki.

Eine junge Frau in origineller Aufmachung rächt die Vernichtung ihrer Familie durch eine Bande dämonischer Superverbrecher. Japanisches Splattergemetzel in stylishem Gewand.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Gosurori shokeinin

Darsteller und Crew

  • Rina Akiyama
  • Yukihide Benny
  • James Mark
  • Asami
  • Satoshi Hakuzen
  • Minami Tsukui
  • Yûrei Yanagi
  • Gô Ohara
  • Hisakatsu Kuroki
  • Jun Nakajima
  • Hiroyuki Sasaki

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Titel dieses (im japanischen Maßstab) durchschnittlich bluttriefenden Splattergemetzels um eine weibliche Rächerin mit originellem Waffenarsenal erklärt sich aus der „Gothic & Lolita Bible“, dem Fachorgan seiner Szene. Denn tatsächlich ist es in Japan nicht ungewöhnlich, sich wie die Addams-Family-Version einer Käthe-Kruse-Puppe aufzutakeln. Die Hauptdarstellerin erlangte als Miss Popo Berühmtheit, doch der Film trägt diesem Umstand nur begrenzt Rechnung und setzt lieber auf Gemetzel von Anfang bis Ende.
    Mehr anzeigen