Filmhandlung und Hintergrund

James Franco und Kate Hudson sind die guten Leute, die bösen Ärger riskieren, als sie sich wie weiland die Kids aus „Shallow Grave“ an der Kasse des toten Untermieters vergreifen und deren Gangsterkumpane anlocken. Wie das artverwandte Briten-Gegenstück wird auch hier mit schwarzem Humor nicht gegeizt, allein höhere formale Eleganz und Originalität geht „Good People“ ab. Solides B-Movie mit A-Stars, das seine Arbeit...

Tom und Anna stecken über beide Ohren in Schulden. Als eines Tages ihr auf hundert Meter erkennbar unseriöser Untermieter das Zeitliche segnet und sie in dessen Nachlass 200.000 Dollar finden, zögern sie deshalb nicht lange und langen hin. Während Tom und Anna auffälligerweise alte Rechnungen begleichen und das Leben wieder zu genießen beginnen, ahnen sie nicht, dass längst eine Phalanx von hartnäckigen Polizisten und kompromisslosen Gangstern die Spur des aus einem Drogendeal stammenden Mammons aufgenommen hat.

Ein verschuldetes Jungpärchen greift nach Geld aus dem Nachlass eines Gangsters und riskiert so jede Menge Ärger. Flotter schwarzhumoriger Thriller nach bewährten Mustern mit James Franco und Kate Hudson in den Hauptrollen.

Alle Bilder und Videos zu Good People

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 4,0
(1)
5
 
0 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • James Franco und Kate Hudson sind die guten Leute, die bösen Ärger riskieren, als sie sich wie weiland die Kids aus „Shallow Grave“ an der Kasse des toten Untermieters vergreifen und deren Gangsterkumpane anlocken. Wie das artverwandte Briten-Gegenstück wird auch hier mit schwarzem Humor nicht gegeizt, allein höhere formale Eleganz und Originalität geht „Good People“ ab. Solides B-Movie mit A-Stars, das seine Arbeit tut, ohne es mit den Feinheiten zu übertreiben.

News und Stories

Kommentare