Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. God Bless the Child

God Bless the Child

Filmhandlung und Hintergrund

Beeindruckendes und erschütterndes Drama um den unaufhaltsamen sozialen Abstieg einer jungen Frau und ihrer Tochter. Regisseur Larry Elikann („Das total verrückte Sommercamp“) hat sich diesmal einer ernsthaften Thematik und dem Problem der Armut in den USA zugewandt. Ein harter Stoff, der die Kassenattraktivität in der Videothek nicht unbedingt erhöht. Mittlere Umsatzerwartung beim anspruchsvollen Publikum.

Theresa und ihre Tochter Hilary werden „entmietet“. Für ein neues Apartement und die damit verbundenen Kosten fehlt Theresa das Geld. Mutter und Tochter finden für zwei Wochen Unterkunft in einem ’noblen‘ Obdachlosenasyl der Kirche. Danach werden die Absteigen immer schäbiger. Theresa verliert ihren Job und landet mit Hilary auf der Straße. Ein schwarzer Sozialarbeiter besorgt den beiden eine billige Wohnung, die ihnen der Eigentümer wieder nimmt, weil sie sich über die Ratten beschweren. Zuletzt sieht Theresa nur noch einen Ausweg: Sie gibt Hilary in ein Heim.

Theresa und ihre Tochter Hilary werden „entmietet“. Für ein neues Apartement und die damit verbundenen Kosten fehlt Theresa das Geld. Mutter und Tochter finden für zwei Wochen Unterkunft in einem ’noblen‘ Obdachlosenasyl der Kirche. Danach werden die Absteigen immer schäbiger. Theresa verliert ihren Job und landet mit Hilary auf der Straße.

Darsteller und Crew

  • Mare Winningham
    Mare Winningham
  • Grace Johnston
    Grace Johnston
  • Dorian Harewood
    Dorian Harewood
  • L. Scott Caldwell
    L. Scott Caldwell
  • Obba Babatundé
    Obba Babatundé
  • Jennifer Warren
    Jennifer Warren
  • Larry Elikann
    Larry Elikann
  • Dennis Nemec
    Dennis Nemec
  • András Hámori
    András Hámori
  • Laszlo George
    Laszlo George
  • David Shire
    David Shire

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Beeindruckendes und erschütterndes Drama um den unaufhaltsamen sozialen Abstieg einer jungen Frau und ihrer Tochter. Regisseur Larry Elikann („Das total verrückte Sommercamp“) hat sich diesmal einer ernsthaften Thematik und dem Problem der Armut in den USA zugewandt. Ein harter Stoff, der die Kassenattraktivität in der Videothek nicht unbedingt erhöht. Mittlere Umsatzerwartung beim anspruchsvollen Publikum.

Kommentare