Filmhandlung und Hintergrund

Fußball-Trilogie über den Aufstieg eines mexikanischen Nachwuchskickers.

Goal!„: Der mexikanische Nachwuchsdribbler Santiago Munez wird in L.A. von einem Ex-Fußballprofi entdeckt und landet schließlich bei Newcastle United in England. „Goal II: Der Traum ist real“: Nach seiner Verpflichtung durch Real Madrid muss sich Santiago zunächst mit der neuen Rolle als Ersatzspieler abfinden. Dafür gibt es Turbulenzen in seinem Privatleben. „Goal III„: Ebenso wie seine beiden britischen Freunde Liam und Charlie hofft Santiago auf Einsätze bei der Fußball-WM 2006 in Deutschland, während es für alle drei auch abseits des Platzes Aufregung gibt.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Goal! / Goal II: Living the Dream / Goal III: Fußball-Trilogie über den Aufstieg eines mexikanischen Nachwuchskickers.

    Märchenhaft getönte Fußball-Trilogie, die als klassische Aufsteigerstory die Karriere und Entwicklung eines mexikanischen Nachwuchsdribblers von den Slums in L.A. bis zum Stammplatz bei Real Madrid und der Fußball-WM in Deutschland schildert. Ballsportfreunden werden ästhetisch überhöhte Spielszenen sowie Auftritte von Stars wie David Beckham, Raul und Zinedine Zidane geboten, während der mexikanische Fernsehstar Kuno Becker den sympathischen Jungspund gibt.

Kommentare