Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Glückliches Familienalbum

Glückliches Familienalbum

Kinostart: 21.03.2013
Play Trailer
Poster
  • Kinostart: 21.03.2013
  • Dauer: 94 Min
  • Genre: Drama
  • FSK: ab 6
  • Produktionsland: Türkei
  • Filmverleih: Pera Film

Filmhandlung und Hintergrund

Chaotische Komödie über einen strengen Vater, der nach einem Sturz seine Familie um sich versammelt.

Der pensionierte Oberstleutnant Yildirim Tasyumruk fällt durch ein Missgeschick vom Dach und verletzt sich. Das hat zur Folge, dass nach langer Zeit zum ersten Mal wieder die gesamte Familie zusammen kommt. Die bereits verheirateten Kinder, die das Elternhaus wegen des autoritären Vaters schon früh verlassen haben, reisen allesamt mit ihren eigenen Familien an. Der grimmige Yildirim verfolgt seine erwachsenen Kinder nun mit Argusaugen, um alles über deren Leben in Erfahrung zu bringen.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Glückliches Familienalbum

Darsteller und Crew

  • Tuncel Kurtiz
    Tuncel Kurtiz
    Infos zum Star
  • Ilker Aksum
  • Binnur Kaya
  • Bülent Emrah Parlak
  • Büsra Pekin
  • Öner Erkan
  • Goncagül Sunar
  • Ýlhamcan Çeliloðlu
  • Nihat Durak
  • Emre Özdur
  • Volkan Sümbül
  • Ali M. Demirel
  • Timur Savcý
  • Vedat Özdemir
  • Türksoy Gölebeyi
  • Ege Ellidokuzoglu
  • Aylin Tinel
  • Aytekin G. Atas

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Glückliches Familienalbum: Chaotische Komödie über einen strengen Vater, der nach einem Sturz seine Familie um sich versammelt.

    Chaotische Komödie mit dem Herzen am rechten Fleck, die Nihad Durak gezielt für ein großes Publikum angelegt hat. Mit einem guten Auge für die Tücken des Alltags zeigt er eine ganz normale Familie mit ihren typischen Streitpunkten, die bei einer Zusammenkunft wieder neu befeuert werden. Dabei zeigt Durak im Grunde nichts, was man nicht auch schon in Filmen wie „Familienfest und andere Schwierigkeiten“ gesehen hätte, aber er macht seine Sache allemal so gut, dass das Publikum gut unterhalten wird.
    Mehr anzeigen