Ghostbusters - Die Geisterjäger Poster

Neuer „Ghostbusters“-Film kommt 2020 in die Kinos

Marek Bang  

Die Geisterjäger kommen nicht zur Ruhe. Immer wieder erreichen uns Spekualtionen über einen weiteren Film der Reihe, ob nun mit dem Original-Cast oder mit alternativer Besetzung. 2020 soll nun tatsächlich eine Fortsetzung in die Kinos kommen. Inszenieren wird sie ein alter Bekannter. 

Die Lage bei den „Ghostbusters“ ist aktuell recht undurchsichtig. Vor wenigen Monaten verkündete Original-Star Dan Aykroyd, er arbeite an einem Drehbuch zu einer Fortsetzung der beiden Original-Filme, jetzt verrät Regisseur Jason Reitman den Kollegen von Entertainment Weekly, dass er für Sony einen neuen Film des Franchise realisieren wird. Damit tritt er in die Fußstapfen seines Vaters Ivan Reitman, der die beiden von Fans innig geliebten ersten Filme inszeniert hat.

Stand jetzt handelt es sich um zwei unterschiedliche Projekte, von denen sich das von Dan Aykroyd wohl erst im Stadium einer Idee befindet. Der Film von Jason Reitman hingegen soll bereits 2019 gedreht werden und 2020 in die Kinos kommen. Er soll das Reboot mit Melissa McCarthy und Kristen Wiig ignorieren und eine klassische Fortsetzung der ersten beiden Filme bilden. Ob die Original-Stars Bill Murray und Dan Aykroyd auch in diesem Film einen Auftritt haben werden, ist noch völlig offen und bleibt für viele Fans derzeit nur Wunschdenken.

Ein erster Teaser-Trailer wurde heute ebenfalls veröffentlicht, den wir euch nicht vorenthalten wollen.

Während „Ghostbusters“ tatsächlich fortgesetzt wird, sieht es für die Sequels zu diesen Filme nicht so gut aus:

Macht euch keine Hoffnungen: 10 Fortsetzungen, die wohl niemals kommen werden

Neuer „Ghostbusters“-Film wird kein Reboot

Noch sind die Aussagen bezüglich der Figuren und der Story zum neuen Film schwammig, in einer Sache wird Jason Reitman allerdings deutlich: So will er kein Reboot in die Kinos bringen, sondern eine Fortsetzung der ersten beiden Filme, die im Hier und Jetzt spielt. Außerdem kündigt er neue Charaktere an. Ob das automatisch bedeutet, dass die ursprünglichen Figuren keine Rolle mehr spielen, ist offen, könnte aber der Fall sein. Einen besonderen Bezug zu den Filmen seines Vaters hat der Regisseur aber allemal, hatte er doch im zweiten Film als Kind einen kurzen Auftritt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Ghostbusters - Die Geisterjäger
  5. Neuer „Ghostbusters“-Film kommt 2020 in die Kinos