Chris Tucker wird in „The Birth of the Pink Panther“ wahrscheinlich den Inspektor Clouseau geben.

Missliche Lage: Für Tuckerbald auch alsInspektor Clouseau

Das ist mal eine mutige Entscheidung: MGM will für die Kultfigur des Inspektor Clouseau in den legendären „Pink Panther„-Filmen erstmals einen Afroamerikaner casten.

Chris Tucker

Unter den Mitbewerbern um die Rolle waren immerhin Ausnahmekönner Kevin Spacey und Blödel-Chef Mike Myers. Der Deal ist zwar noch nicht in trockenen Tüchern, aber Tucker hat offenbar mit Abstand die besten Karten.

Über den Plot ist derzeit wenig bekannt. Es wird wohl wieder um den Diamanten gehen, der das Bild eines Panthers zeigt, wenn er gegen das Licht gehalten wird. Dem Titel nach zu urteilen, wird vielleicht geklärt, woher der kostbare Edelstein ursprünglich stammt.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Ghostbusters - Die Geisterjäger

Sicher ist jedenfalls, dass Ivan Reitman („Ghostbusters„, „Sechs Tage, sieben Nächte„) im Regiestuhl sitzen wird.

Sicher ist auch, dass sich Chris Tucker um Klassen cooler zum weltberühmten Saxofon-Thema durch die Nacht schleichen wird, als alle seine Vorgänger.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare