"Ghost Movie"-Sequel: Klamauk mit "My Name Is Earl"-Star Jaime Pressly

Ehemalige BEM-Accounts |

Ghost Movie Poster

Nächstes Jahr erscheint die Fortsetzung der Horrorfilmparodie „Ghost Movie“. Neu dabei sein wird die aus der Comedy-Serie „My Name Is Earl“ bekannte Schauspielerin Jaime Pressly.

In schöner Regelmäßigkeit schaffen es sogenannte Spoof Movies in die Kinos. Früheren Zucker-Abrahams-Zucker-Filmen wie Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug oder Die nackte Kanone stehen moderne Rohrkrepierer wie Date Movie oder Meine Frau, die Spartaner und ich gegenüber. Irgendwo dazwischen reiht sich die „Scary Movie“-Reihe ein. An mehreren Teilen waren einige der Wayans-Brüder beteiligt, z.B. Marlon Wayans in seiner Rolle als Shorty.

Anfang des Jahres hat der Schauspieler sich in Ghost Movie wieder in einem Spoof Movie versucht. Die 2,5 Millionen Dollar teure Produktion spielte über 40 Millionen Dollar ein, ein zweiter Teil wird im März nächsten Jahres erscheinen. Für das Sequel wurde nun ein neuer Star verpflichtet: Jaime Pressly, bekannt aus der Serie My Name Is Earl, wird in A Haunted House 2 mitspielen. Außerdem neu an Bord sind Gabriel Iglesias (Magic Mike) und Ashley Rickards (Awkward - Mein sogenanntes Leben).

In der Fortsetzung hat es Malcolm (Marlon Wayans) nach dem Tod seiner besessenen Freundin Kisha (Essence Atkins, Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm) auf eine Singlemutter mit zwei Kindern abgesehen. Bald schon beziehen sie ein Haus, das jedoch von seltsamen, übernatürlichen Mächten befallen ist, die auch auf die Kids übergreifen. Als ob das nicht schon genug wäre, taucht auch wieder Kisha auf - als unfreundliche Untote.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Ghost Movie
  5. "Ghost Movie"-Sequel: Klamauk mit "My Name Is Earl"-Star Jaime Pressly