1. Kino.de
  2. Filme
  3. Getäuscht

Getäuscht

Kinostart: 20.05.1992

Filmhandlung und Hintergrund

In bester Hitchcock-Tradition gibt der britische Damian Harris („Er? Will! Sie nicht?“) sein Hollywood-Debüt: Mit immer neuen Überraschungen und Handlungswendungen fesselt er sein Publikum in einem hochgradig spannenden Katz-und-Maus-Spiel, in dem eine Frau entdecken muß, daß ihre langjährige Familienidylle zerplatzt wie eine Seifenblase. Goldie Hawn („Der Tod steht ihr gut“) verabschiedet sich von ihrem schrillen...

Adrienne Saunders lebt ein perfektes Leben: Sie ist erfolgreich im Beruf, hat mit Jack einen liebevollen Ehemann und eine sechsjährige Tochter. Als bei einer Ausstellung eine Leiche gefunden und ein Geschmeide gestohlen wird, fällt ein leiser Verdacht auf Jack. Doch Jack stirbt bei einem Unfall. Nun erfährt Adrienne, daß Jack Saunders bereits seit Jahren tot sein soll. Adrienne entdeckt, daß ihr Mann ein Schwindler war, der seit Jahren unter falschem Namen lebte. Sie findet heraus, daß Jack mit einer anderen Identität noch einmal verheiratet ist - und immer noch lebt. Das gestohlene Geschmeide ist in Adriennes Wohnung - und Jack schreckt auch vor Mord nicht zurück, um es wiederzubekommen…

Goldie Hawn als Kunstrestauratorin und treusorgende Ehefrau, die ihren Ehemann als üblen Schurken entlarvt. Glänzend fotografierter Thriller, der Hitchcock alle Ehre macht.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • In bester Hitchcock-Tradition gibt der britische Damian Harris („Er? Will! Sie nicht?“) sein Hollywood-Debüt: Mit immer neuen Überraschungen und Handlungswendungen fesselt er sein Publikum in einem hochgradig spannenden Katz-und-Maus-Spiel, in dem eine Frau entdecken muß, daß ihre langjährige Familienidylle zerplatzt wie eine Seifenblase. Goldie Hawn („Der Tod steht ihr gut“) verabschiedet sich von ihrem schrillen Nervensägen-Image und liefert eine präzise Vorstellung als getäuschte Ehefrau auf Wahrheitssuche. John Heard („Zeit des Erwachens“) brilliert als dämonischer Gegenspieler. Ein simpler, aber effektiver Klassethriller, der nicht nur Krimifans gefallen wird.

News und Stories

  • Madonna zieht blank

    Madonna zieht blank

    Die Pop-Ikone verliert auf einer Londonder Theaterbühne ihren BH.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare