Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Genius - Die tausend Seiten einer Freundschaft
  4. "Genius": Jude Law ersetzt Michael Fassbender

"Genius": Jude Law ersetzt Michael Fassbender

Ehemalige BEM-Accounts |

Genius - Die tausend Seiten einer Freundschaft Poster

Bei der Verfilmung „Genius“ gibt es einen Darstellerwechsel zu vermelden: Jude Law ersetzt Michael Fassbender als Thomas Wolfe.

Bei der Verfilmung Genius von Regisseur Michael Grandage steht ein Darstellerwechsel an. Ursprünglich wurde 2012 bekannt gegeben, dass Michael Fassbender („12 Years A Slave“) die Hauptrolle in dem Film neben Colin Firth („The King’s Speech“) und Nicole Kidman („Grace of Monaco“) übernehmen soll. Doch nun steht fest: Jude Law („Grand Budapest Hotel“) wird ihn ersetzen und stattdessen in der Rolle des Thomas Wolfe zu sehen sein.

Eine Freundschaft fürs Leben

Der Film basiert auf der Biografie „Max Perkins: Editor of Genius“ von A. Scott Berg und handelt von dem Journalisten und Editor Maxwell Perkins, der u.a. Werke von Ernest Hemingway, F. Scott Fitzgerald und Thomas Wolfe betreute. Dabei konzentriert sich Genius hauptsächlich auf die Freundschaft zwischen Perkins und Schriftsteller Thomas, der ebenfalls zu seinen Klienten gehörte. Diese Freundschaft wird ihr Leben für immer verändern.

Colin Firth verkörpert Max Perkins. Über Nicole Kidmans Rolle wurden noch keine weiteren Informationen preisgegeben. Für das Drehbuch ist John Logan („Hugo Cabret“) zuständig. Wann der Film in den Kinos startet, ist noch unklar.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Sean Penn soll Max Perkins in Biopic darstellen

    Schauspieler Sean Penn, der für seine Rolle als Harvey Milk in dem Biopic „Milk“ einen Oscar gewann, soll nun in der geplanten Biografie „Genius“ den Editor Max Perkins darstellen. Der geplante Kinofilm basiert auf der preisgekrönten Biografie „Max Perkins: Editor of Genius“ von A. Scott Berg. Der Film stellt das Leben des verstorbenen Journalisten und Editor Maxwell Perkins dar, der u.a. Werke von Ernest Hemingway...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare