Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Gendernauts - A Journey Through Shifting Identities

Gendernauts - A Journey Through Shifting Identities

Kinostart: 11.03.1999

Gendernauts - A Journey Through Shifting Identities: Doku über Wanderer zwischen den Geschlechtern, deren kulturelles Zentrum San Franciso ist.

Poster
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Filmhandlung und Hintergrund

Doku über Wanderer zwischen den Geschlechtern, deren kulturelles Zentrum San Franciso ist.

San Francisco ist die Heimat vieler Gendernauts, Frauen, die sich männliche Hormone spritzen, Transsexueller, die statt wie Astronauten durchs Weltall oder Cybernauten durch den digitalen Cyberspace zwischen den Geschlechtern reisen. Zum Beispiel die Autorin und Mann-zu-Frau-Transsexuelle Susan Stryker oder der genderboy, Performance-Künstler und Computerdesigner Jordy Jones.

Doku von Monika Treut („Die Jungfrauenmaschine“) über in San Francisco beheimatete Transsexuelle, unter denen sich zahlreiche Künstler befinden, die bewusst mit geschlechtsspezifischen Identitätsmerkmalen spielen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Gendernauts - A Journey Through Shifting Identities: Doku über Wanderer zwischen den Geschlechtern, deren kulturelles Zentrum San Franciso ist.

    Monika Treuts („Die Jungfrauenmaschine“) Doku über Geschlechtsumwandler wird auf der Berlinale 1999 uraufgeführt. Wieder widmet sie sich dem Thema der Geschlechter, nähert sich ihren Figuren mit viel Sympathie und Sinn für Humor. Neben diversen transsexuellen Künstlern kommen auch das ehemaliger Penthouse-Modell Tornado und die Professorin für „Advanced Communications“ zu Wort.
    Mehr anzeigen