Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Gefahr und Begierde
  4. News

News

  • Fakten und Hintergründe zum Film "Gefahr und Begierde"

    Mehr zum Film? Wir haben die wichtigsten Hintergründe und Fakten für Dich gesammelt: detaillierte Inhaltsangaben, Wissenswertes über die Entstehung des Films, ausführliche Produktionsnotizen. Klick rein!

    Kino.de Redaktion  
  • Gefahr und Begierde - Disqualifiziert

    Der schon auf vielen Festivals ausgezeichnete Streifen Gefahr und Begierde von Regisseur Ang Lee, wurde von der Oscar-Jury disqualifiziert. Der kontroverse Film wurde in der Kategorie Ausländischer Film eingereicht und von The Academy of Motion Picture Arts and Sciences abgelehnt. Die Begründung: Er sei nicht taiwanesisch genug, um als offizielle Beitrag von Taiwan anerkannt zu werden. Während Taiwan schnell Island...

    Kino.de Redaktion  
  • Filmfestival Viennale 2007 zieht positive Bilanz

    Die Veranstalter des diesjährigen Film Festival Viennale (19.-31. Oktober 2007) ziehen positive Bilanz: Mit rekordhaltigen 91.700 Zuschauern - 2006 waren es 88.900 Zuschauer - konnte die Viennale 2007 erfolgreich in diesen Tagen das Festival beenden. Von den insgesamt 321 Kinovorführungen waren 126 ausverkauft, wobei in diesem Jahr die Spielfilme mit 84,3 Prozent knapp vor den Dokumentarfilmen mit 76,7 Prozent lagen...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Zweite Oscar-Chance für Stewart

    Zweite Oscar-Chance für Stewart

    Kult-Komiker Jon Stewart darf erneut die größte Gala der Filmwelt moderieren. Zudem gibt's erste Tipps, welche Filme Chancen auf Goldjungs haben.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Krieg, Gefahr und Begierde statt Glamour

    Krieg, Gefahr und Begierde statt Glamour

    George Clooney, Brad Pitt, Keira Knightely - nach einem stargespickten Auftakt ging dem Festival in der zweiten Woche die Puste aus.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Goldener Löwe von Venedig für Ang Lees "Lust, Caution"

    Der erotische Spionagethriller „Lust, Caution“ des taiwanesischen Regisseurs Ang Lee hat am Samstag in Venedig den Goldenen Löwen gewonnen. Lee hatte bereits 2005 für „Brokeback Mountain“ den Hauptpreis des Filmfestivals von Venedig bekommen. Die Jury der 64. Filmfestspiele unter Vorsitz von Regisseur Zhang Yimou vergab den Silbernen Löwen für die beste Regie an Brian De Palma für sein Irak-Kriegsdrama „Redacted“...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Heulkrampf bei Sex-Szene

    Heulkrampf bei Sex-Szene

    Regie-Star Ang Lee war vom Liebesakt seiner Darsteller in dem umstrittenen Drama "Gefahr und Begierde" so begeistert, dass er in Tränen ausbrach.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Venedig rollt den roten Teppich aus

    Venedig rollt den roten Teppich aus für das 75. Jubiläum seiner Filmfestspiele, die damit die ältesten der Welt sind. Vor 75 Jahren fand in der italienischen Lagunenstadt das erste Filmfest statt, das aber vor allem während des Krieges einige Male entfallen musste und deshalb heuer zum 64. Mal veranstaltet wird. Im Wettbewerb sind 22 Filme vertreten, darunter neun aus den USA. Als kleinen Schwerpunkt wählte Venedig...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Ang Lee erst ab 17

    Gefahr und Begierde ist der Titel von Ang Lees (Brokeback Mountain) neustem Film. Basierend auf Eileen Changs Kurzgeschichte, handelt der Streifen von einer schüchternen, jungen chinesischen Studentin, die Teil eines gefährlichen Attentatsplans ist. In dem Drama, das während des zweiten Weltkriegs in Shanghai spielt, sind Tony Leung und Newcomer Tang Wei zu sehen. Der Spionagefilm erhielt in Amerika jetzt die Altersempfehlung...

    Kino.de Redaktion  
  • Joan Chen in "Lust, Caution"

    In Ang Lees („Brokeback Mountain“) Spionagethriller „Lust, Caution“, der in Shanghai zur Zeit des Zweiten Weltkriegs angesiedelt ist, spielt Joan Chen („Der letzte Kaiser“) die Frau des Spionagechefs Yi in der von Japan beeinflußten chinesischen Regierung. Eine Gruppe von Studenten plant ein Attentat auf Yi, der von Hongkongstar Tony Leung Chiu Wai („2046“) dargestellt wird. Newcomerin Wei Tang spielt die Studentin,...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Ang Lee besetzt Spionagethriller

    Regisseur Ang Lee („Brokeback Mountain“) hat die Hauptrollen in seinem Filmprojekt „Lust, Caution“ mit Hongkong-Star Tony Leung („Hero“) und Newcomerin Tang Wei besetzt. Der Spionagethriller, der auf einer Kurzgeschichte von Eileen Chang basiert, spielt zur Zeit des Zweiten Weltkriegs in Shanghai. Ein mächtiger Politiker, dargestellt von Leung, sowie ein Student, gespielt von Popsänger Wang Lee-Hom, sind mit der von...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Neues von Ang Lee

    Nach seinem erfolgreichen Werk „Brokeback Mountain“ orientiert sich der taiwanesische Regisseur nun hin zu einem ganz anderen Genre. Das nächste Projekt ist während des Zweiten Weltkriegs angesiedelt und soll ein Spionagethriller mit dem Titel „Lust, Caution“ werden. Wang Hui-Ling („Eat Drink Man Woman“) wird das Drehbuch nach einem Roman von Eileen Chang schreiben. Und auch sonst versammelt Lee altbekannte Kollegen...

    Ehemalige BEM-Accounts