Teresa Palmer, die attraktive Schauspielerin aus der Zombie-Satire Warm Bodies, darf sich auf eine Rolle im Remake des Surfer-Kultfilms Gefährliche Brandung freuen.

Passionierten Wellenreitern wie Cineasten ist Gefährliche Brandung, das Frühwerk der Oscar-prämierten Regisseurin Kathryn Bigelow (Tödliches Kommando - The Hurt Locker) sicherlich ein Begriff. Im Original lieferten sich 1991 Keanu Reeves als Undercover-FBI-Agent Johnny Utah und der früh verstorbene Patrick Swayze in der Rolle des spirituellen Surfer-Gangsters Bodhi ein dramatisches Duell.

Bereits seit einiger Zeit ist ein Remake des Neo-Klassikers im Gespräch.

Darin wird Edgar Ramirez an die Stelle von Swayze treten und Luke Bracey wird Reeves ersetzen. Zum Cast der Neuauflage gesellt sich nun noch Teresa Palmer. Die Produktion des Films soll noch diesen Juni beginnen. Regie führt Ericson Core, das Drehbuch stammt von Kurt Wimmer. Gefilmt wird in Deutschland, Österreich, Italien, Mexico, Venezuela, Französisch Polynesien und Indien.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Gefährliche Brandung

Aktuell steckt Palmer allerdings noch mitten in den Dreharbeiten zu Triple Nine. Dort wird sie neben Kate Winslet, Casey Affleck, Chiwetel Ejiofor, Michael B. Jordan, Aaron Paul, Gal Gadot und Michael Pena zu sehen sein.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare