Die beiden Hauptdarsteller für das Remake des Kultfilms „Gefährliche Brandung“ sind gefunden: Neben Gerard Butler („300“) wird der junge Australier Luke Bracey („G.I. Joe: Die Abrechnung“) in dem Actionthriller mitspielen. Er übernimmt den Part des Undercover-Agenten Johnny Utah, im Original aus dem Jahr 1991 von Keanu Reeves („Matrix“) verkörpert.

Die wichtigsten Entscheidungen der Gefährliche Brandung-Neuverfilmung sind gefallen: Die zweite Hauptrolle in dem Actionthriller-Remake geht an Luke Bracey. Der aus dem Blockbuster G.I. Joe: Die Abrechnung bekannte Australier wird in Point Break Johnny Utah verkörpern, im Originalfilm gespielt von Keanu Reeves 47 Ronin). Wie bereits vor ein paar Wochen bekannt gegeben, spielt die Hauptrolle des kriminellen Bodhi 300-Star Gerard Butler. Er tritt damit in die Fußstapfen von Patrick Swayze (Dirty Dancing).

Im Original von Filmemacherin Kathryn Bigelow (Zero Dark Thirty) lässt sich der junge FBI-Agent Johnny Utah ins Surfer-Millieu einschleusen, um dort eine Gruppe Bankräubern ausfindig zu machen. Schon bald lernt er den charismatischen Bodhi kennen, der sich als Kopf der kriminellen Sportler herausstellt. Johnny gerät zunehmend unter Druck, denn er muss sich entscheiden, ob er auf Seiten des Gesetzes oder seiner neuen Freunde steht …

Die Regie bei diesem Remake übernimmt der noch recht unbekannte Ericson Core (Unbesiegbar - Der Traum seines Lebens), das Drehbuch liefert Genre-Experte Kurt Wimmer (Gesetz der Rache) ab. Gut möglich übrigens, dass die Neuverfilmung nicht in der Surfer-Szene angesiedelt ist, sondern in der Welt des Extremsports. Entscheidend ist aber sowieso, dass in „Point Break“ die Actionsequenzen fetzen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Erster Trailer zu "Gefährliche Brandung"

    Erster Trailer zu "Gefährliche Brandung"

    Die Neuverfilmung von Kathryn Bigelows "Gefährliche Brandung" soll im Januar 2016 in die deutschen Kinos kommen. Jetzt wurde der erste Trailer veröffentlicht.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Edgar Ramirez neben Matthew McConaughey im Bergbau-Thriller "Gold"

    Der Tatsachen-Thriller Gold handelt von einem der größten Börsenskandale der Vergangenheit. Verwickelt war in diesem die kanadische Bergbau-Gesellschaft "Bre-X-Minerals Ltd." 1997 ging diese Firma gezielt manipulierten Beweisen über die weltweit größten jemals entdeckten Gold-Lagerstätten in der indonesischen Provinz Kalimantan Timur auf Borneo auf den Leim. Zu Interstellar-Star und Oscar-Preisträger Matthew McConaughey...

    Kino.de Redaktion  
  • Teresa Palmer im Gefährliche Brandung-Remake

    Teresa Palmer, die attraktive Schauspielerin aus der Zombie-Satire Warm Bodies, darf sich auf eine Rolle im Remake des Surfer-Kultfilms Gefährliche Brandung freuen. Passionierten Wellenreitern wie Cineasten ist Gefährliche Brandung, das Frühwerk der Oscar-prämierten Regisseurin Kathryn Bigelow (Tödliches Kommando - The Hurt Locker) sicherlich ein Begriff. Im Original lieferten sich 1991 Keanu Reeves als Undercover-FBI-Agent...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare