Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Gefährliche Brandung
  4. Bodhi macht Singapur unsicher

Bodhi macht Singapur unsicher

Bodhi macht Singapur unsicher

Speed-Regisseur Jan de Bont übernimmt die Inszenierung des Surferfilms Point Break: Indo. Dabei handelt es sich um die Fortsetzung von Kathryn Bigelows Streifen aus den Jahr 1991. Im Original jagte ein FBI Agent (Keanu Reeves) eine Bande von surfenden, maskentragenden Bankräubern, deren Anführer Bodhi (Patrick Swayze) es dem jungen Agenten nicht leicht macht. Die neue Geschichte, die wie das Original von W. Peter Iliff aufs Papier gebracht wurde, spielt 20 Jahre nach Bodhis Verschwinden. Auch wenn noch nicht offiziell über die Besetzung gesprochen wurde und noch nicht fest steht, wer von dem Originalcast involviert ist, so steht zumindest fest, dass der Streifen im Herbst in Singapur und Indonesien gedreht wird.