"Goosebumps"-Film: Jack Black lernt das Gruseln

Ehemalige BEM-Accounts |

Gänsehaut Poster

Schauspieler Jack Black übernimmt für Regisseur Rob Letterman eine Hauptrolle in dem Kinofilm „Goosebumps“ nach der erfolgreichen „Gänsehaut“-Jugendbuchreihe von R.L. Stine. Ein Kinostart steht jedoch weiterhin noch aus.

R.L. Stines erfolgreiche Jugendbuchreihe „Gänsehaut“ kommt unter dem Originaltitel Goosebumps ins Kino. Nun konnte Regisseur Rob Letterman (Monsters vs. Aliens) seinen Star aus Gullivers Reisen, Jack Black, für eine Hauptrolle an Bord holen. Welcher Part genau für den vielseitig begabten Schauspieler und Sänger vorgesehen ist, wird aber noch nicht verraten.

Columbia Pictures möchte mit dem Kinofilm Goosebumps den Weg für eine geplante Filmreihe ebnen. Ob die Produktion an die erfolgreiche Buchreihe anknüpfen kann, bleibt abzuwarten. Mit über 300 Millionen verkauften Exemplaren gehören die „Gänsehaut“-Bücher neben der „Harry Potter“-Reihe zu den erfolgreichsten Jugendbuchreihen weltweit. In den zahlreichen Bänden erlebt eine Gruppe Kinder zwischen 8 und 14 Jahren Abenteuer mit Monstern, Gespenster und Untoten. Die Drehbuchvorlage von Larry Karaszewski und Scott Alexander wurde zwischenzeitlich von Carl Ellsworth und zuletzt von Darren Lemke überarbeitet.

In den 90er Jahren entstand bereits eine 70-teiligen US-Fernsehserie unter dem deutschen Titel „Gänsehaut - Die Stunde der Geister“. Mit Jack Black als erste Besetzung dürfte nun der Startschuss für die Produktion des ersten Kinofilms nicht mehr lange auf sich warten.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Gänsehaut
  5. "Goosebumps"-Film: Jack Black lernt das Gruseln