Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Fury of the Dragon

Fury of the Dragon

Filmhandlung und Hintergrund

Auf Bruce Lee fixierter Zusammenschnitt von Episoden aus der Sechziger-Jahre-TV-Serie "Die grüne Hornisse".

Von der Polizei für einen Verbrecher gehalten, widmet sich Zeitungsverleger Britt Reid in Wirklichkeit in seiner Freizeit in der Verkleidung als „Grüne Hornisse“ der Verbrecherjagd. Gemeinsam mit seinem kampfsporterprobten Chauffeur Kato muss er die entführte Verlobte eines Prinzen befreien, Drogenhändler ausschalten, gegen Diebe antreten, die eine Laserwaffe benutzen, und sich mit korrupten Polizisten herumschlagen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Fury of the Dragon: Auf Bruce Lee fixierter Zusammenschnitt von Episoden aus der Sechziger-Jahre-TV-Serie "Die grüne Hornisse".

    Nach „Das Geheimnis der grünen Hornisse“ zweiter Zusammenschnitt von Episoden der Fernsehserie „Die grüne Hornisse“, mit der Bruce Lees Karriere im Film- und TV-Geschäft ihren Anfang nahm. Ohne innerer Logik allzu viel Aufmerksamkeit zu schenken, wurden hier Szenen aus vier Episoden aneinandergereiht, wobei im Sinne der „Bruce-ploitation“ bei der Auswahl Lees Figur des Karatekämpfers Kato in den Vordergrund gerückt wurde.
    Mehr anzeigen