Funny Movies

Filmhandlung und Hintergrund

Vier Filme aus der Parodie-Reihe von ProSieben.

„Dörte’s Dancing“: Tanz-Fan Dörte hat auf einer Reise zu den Drehorten ihres Lieblingsfilms einen Autounfall und findet sich plötzlich in der Handlung des Films wieder. „Halloween Horror Hostel“: Vier unbedarfte Kids landen in einer Jugendherberge im Wald, wo sie bald Besuch vom Psychopathen Michael Meier, einem Dämonen, Zombies und einer Holzpuppe bekommen. „Eine wie keiner“: Die unscheinbare Melli ist in Mädchenschwarm Roque verliebt. Nach einem gemeinsamen Abend müssen sie feststellen, dass sie die Körper getauscht haben. „Spiel mir das Lied und du bist tot“: Der vor zwanzig Jahren verschwundene Vater von Bobby und Billy taucht wieder auf und schafft es, dass den beiden die von ihm begangenen Verbrechen angehängt werden.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Funny Movies: Vier Filme aus der Parodie-Reihe von ProSieben.

    Sammlung mit den ersten vier Beiträgen aus der „Funny Movie“-Reihe des Fernsehsenders ProSieben. Mit nicht gerade subtilem Humor werden dabei unterschiedliche Filmgenres durch den Kakao gezogen: so parodiert „Dörte’s Dancing“ Tanzfilme wie „Dirty Dancing“, „Halloween Horror Hostel“ das Horrorgenre, „Eine wie keiner“ Teenie- und Körpertauschfilme und „Spiel mir das Lied und du bist tot“ vor allem Spaghettiwestern.

    Zu sehen sind Fernsehschauspieler und Comedians wie beispielsweise Jeannette Biedermann, Axel Stein, Josefine Preuß und Katy Karrenbauer.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Funny Movies