Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Full Impact

Full Impact

Filmhandlung und Hintergrund

Muskelpaket Gary Daniels, der Actionklientel als „Kickbox Terminator“ und „American Streetwarrior“ ein Begriff, drückt diesem simpel strukturierten und nur bedingt Sinn machenden Kickbox-Krimi seinen Stempel auf: Mit Minimalmimik, hölzernem Acting und der ständigen Bereitschaft, tödliche Schläge in alle vier Himmelsrichtungen auszuteilen, prügelt sich der blonde Hüne durch die erschreckend dünne Handlung. Dem...

Tresk lebt mit Schuldkomplexen, seitdem er Frau und Kind bei der Suche nach einem Serienkiller in Lebensgefahr brachte. Er quittierte den Polizeidienst und verdingt sich seither als Kopfgeldjäger. Tresk wird wieder auf den Plan gerufen, als der Serienkiller nach einer Ruhepause von neuem zuschlägt. Tresk und sein letzter verbliebener Freund bei der Polizei vermuten, daß Tresks Intimfeind, ein notorischer Gangster, der Mörder ist - doch sie können ihm nichts beweisen. Mit Hilfe von Ex-Kollegen versucht Tresk, dem Mörder auf die Spur zu kommen. Als einer seiner Partner schwer verletzt wird, reißt sein Geduldsfaden: Voller Schrecken muß er erkennen, daß der Killer sein bester Freund ist.

Tresk, Kopfgeldjäger und Ex-Cop mit Schuldkomplexen, macht sich mit Ex-Kollegen auf die Suche einen Serienkiller. Als einer seiner Partner schwer verletzt wird, reißt sein Geduldsfaden … Kickbox-Krimi mit einem prügelnden Hünen in dürrer Handlung.

Darsteller und Crew

  • Gary Daniels
  • Graciella Casillas
  • Rod Kei
  • Kent Ducanon
  • Linda Bennett
  • Richard Rabago
  • Raul Reformina
  • Mailee Daniels
  • David Hue
  • L. J. Yong
  • Steven Austin

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Muskelpaket Gary Daniels, der Actionklientel als „Kickbox Terminator“ und „American Streetwarrior“ ein Begriff, drückt diesem simpel strukturierten und nur bedingt Sinn machenden Kickbox-Krimi seinen Stempel auf: Mit Minimalmimik, hölzernem Acting und der ständigen Bereitschaft, tödliche Schläge in alle vier Himmelsrichtungen auszuteilen, prügelt sich der blonde Hüne durch die erschreckend dünne Handlung. Dem einschlägig vorbelasteten Regisseur David Hue („Kickbox Terminator“) lag mehr daran, nie fünf Minuten ohne Schlägerei vergehen zu lassen, als für Spannung und Dramatik zu sorgen. Dennoch: die hartgesottenen Fans kommen bei der derzeitigen Kickboxkonjunktur offensichtlich immer auf ihre Kosten.
    Mehr anzeigen