Fuk sing go jiu

  1. Ø 0
   1985
Fuk sing go jiu Poster
Alle Bilder und Videos zu Fuk sing go jiu

Filmhandlung und Hintergrund

Fuk sing go jiu: Zweiter Einsatz für Sammo Hung und seine "Lucky Stars", bei dem auch Jackie Chan wieder sein Können aufblitzen lassen darf.

Muscle und Ricky, zwei Polizisten aus Hongkong, sollen in Tokyo einen abtrünnigen Kollegen dingfest machen, der sich mit einer Yakuza-Gang verbündet hat. Nachdem Ricky von feindlichen Ninjas gekidnappt wurde, bittet Muscle seinen Boss, seinen inhaftierten früheren Kumpel Kidstuff und dessen Bande zur Unterstützung zu schicken. Natürlich liegt den Jungs um Kidstuff nichts ferner, als für die Polizei zu arbeiten, doch die hat Argumente in Gestalt der attraktiven Polizistin Woo …

Jackie Chan und Yuen Biao werden als Polizisten nach Tokyo gesandt. Yuen wird entführt und Jackie geht mit seinen Freunden, den Lucky Stars, auf die Suche. Action-Komödie aus Hongkong, mit vielen Kampfszenen.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Nach „Winners & Sinners“ zweiter Film der Actionkomödienreihe „Lucky Stars“, für den Regisseur und Hauptdarsteller Sammo Hung fast alle wichtigen Darsteller wieder vereinen konnte. Im Unterschied zum Vorläufer hat Jackie Chans Rolle zwar ein wenig mehr Gewicht und er darf v.a. in den letzten 20 Minuten seine akrobatischen Fähigkeiten unter Beweis stellen, doch im Mittelpunkt stehen eindeutig die „Lucky Star“-Komiker und ihre Bemühungen um Sibelle Hu. Im gleichen Jahr folgte mit „Powerman II“ ein dritter Film der Reihe.

Kommentare