Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. fucking different New York

fucking different New York

Kinostart: 07.06.2007

Filmhandlung und Hintergrund

12 kurzfilme schwuler und lesbischer Filmemacher finden sich in dieser Kompilation, die sich dieses Mal mit der New Yorker Szene auseinandersetzt.

Wie sieht die Pausengestaltung von Bauarbeitern wirklich aus? Wie hätte Brad Pitts und Angelina Jolies Beziehung durchaus auch enden können? Was spielte sich im Sommer 1959 zwischen Marilyn Monroe und Joan Crawford tatsächlich ab? Wie unterschiedlich träumen Männer und Frauen von Sex? Wie viel Erotik kann im Binden eines Krawattenknotens oder in einer Maniküre liegen?

Die Antworten darauf hält dieses Omnibus-Projekt parat, das analog zum Berliner Pendant „fucking different!“ 12 Storys aus Big Apple zum Besten gibt: Jeweils sechs schwule und lesbische Regisseure thematisieren ihre Vorstellungen vom Liebesleben des jeweils anderen Geschlechts. Eine heitere, erhellende und sinnliche Compilation aus auf Mini-DV gedrehten, je achtminütigen Kurzfilmen.

Nachdem Kristian Petersen bereits 2005 schwule und lesbische Filmemacher aus Berlin gebeten hatte Kurzfilme für eine Kompilation zu drehen, widmet sich Petersen dieses mal dem schwul-lesbischen leben in New York. Dabei gab er den Regisseuren keinerlei Vorgaben was Form und Genre anging, lediglich eine Länge von acht Minuten durfte nicht überschritten werden. Herausgekommen sind 12 unterschiedliche Filmchen, die in ihrer Vielfalt die Bundheit der Szene widerspiegeln.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu fucking different New York

Darsteller und Crew

  • Steve Gallagher
  • Todd Verow
  • Barbara Hammer
  • Andre Salas
  • Lara Endara
  • Abigail Child
  • Jack Waters
  • Samara Halperin
  • Amy von Harrington
  • Keith Levy
  • Hedia Maron
  • Dan Borden
  • Kristian Petersen
  • Alma Villacorta
  • Brian Corcoran
  • Jim Dwyer

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • fucking different New York: 12 kurzfilme schwuler und lesbischer Filmemacher finden sich in dieser Kompilation, die sich dieses Mal mit der New Yorker Szene auseinandersetzt.

    Der erste „fucking different“-Film lief schon 2005 auf der Berlinale und wusste zu überzeugen. Und auch der zweite Teil der queeren Kurzfilmkompilation überzeugt wieder durch Kreativität und Vielfalt. Von lustig bis traurig ist alles vertreten. Der Film richtet sich also keinesfalls nur an ein homsexuelles Publikum sondern dürfte jeden offenen Geist überzeugen können.
    Mehr anzeigen