Frühes Versprechen

  1. Ø 4.8
   Kinostart:

Frühes Versprechen: Im Biopic über den Schriftsteller, Diplomaten und Kriegshelden Romain Gary spielen Charlotte Gainsbourg und Pierre Niney die Rollen eines Mutter-Sohn-Dramas.

Trailer abspielen
Frühes Versprechen Poster
Trailer abspielen

Kinoprogramm in deiner Nähe

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu Frühes Versprechen

Filmhandlung und Hintergrund

Frühes Versprechen: Im Biopic über den Schriftsteller, Diplomaten und Kriegshelden Romain Gary spielen Charlotte Gainsbourg und Pierre Niney die Rollen eines Mutter-Sohn-Dramas.

Als Kind droht Romain Gary (Pawel Puchalski) an den scheinbar völlig überzogenen Wünschen seiner alleinerziehenden jüdischen Mutter Nina (Charlotte Gainsbourg) zu zerbrechen. Ihr Sohn soll weltberühmt werden, ein Schriftsteller, ein Genie. Der junge Romain ist hin- und hergerissen zwischen blankem Hass und der außergewöhnlichen Liebe zu seiner Mutter, die ihn dazu bringt, alles zu geben, um ihre Wünsche zu erfüllen. Dann zieht die Familie von Polen aus ins sonnige Nizza.

Auch als Jugendlicher wird Romain (Nemo Schiffman) von seiner Mutter zu Höchstleistungen angetrieben. Er wird zum Kampfpilot ausgebildet und zieht im Zweiten Weltkrieg auf der Seite von Frankreich in den Kampf gegen die Faschisten. Für seine Leistungen wird Romain später in die Ehrenlegion aufgenommen und als Kriegsheld gefeiert. Doch seine Mutter zeigt sich auch damit nicht zufrieden. Noch muss Romain (Pierre Niney), der inzwischen zum Generalkonsul aufgestiegen ist, sein Versprechen erfüllen und einen großen Roman schreiben.

„Frühes Versprechen“ — Hintergründe

In seinem autobiografischen Roman „La promesse de l’aube“ (deutscher Titel: „Frühes Versprechen“) hat das französische Ausnahmetalent Romain Gary die ungewöhnliche Beziehung seiner Mutter beschrieben. Trotz aller Wut, die in der Beziehung liegt, ist die Erzählung vor allem eine Liebeserklärung an seine Mutter, deren ehrgeizige Pläne ihren Sohn zu absoluten Höchstleistungen antrieben — Gary wurde als einziger französischer Autor gleich zweimal mit dem Literaturpreis Prix Goncourt ausgezeichnet.

Der Film „Frühes Versprechen“ von Eric Barbier („137 Karat – Ein fast perfekter Coup“) erzählt die Geschichte dieser außergewöhnlichen Mutter-Sohn-Dynamik als Hochglanz-Biopic, das sich über mehrere Epochen erstreckt. Besetzt sind die Hauptrollen mit Pierre Niney („Yves Saint Laurent“) und der einzigartigen Charlotte Gainsbourg („Schneemann“), die den Spagat zwischen liebevoller Hommage und großem Drama bewältigen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(4)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Frühes Versprechen