„Die Eiskönigin 2“: Soundtrack – Neue Lieder veröffentlicht

Author: Kristina KielblockKristina Kielblock |

Sind die neuen Songs aus „Die Eiskönigin 2“ solche Hits wie „Let It Go“? Endlich bekommen wir einen kleinen Vorgeschmack auf den Soundtrack.

„Let It Go“ war nicht nur ein großer musikalischer Erfolg, der Song hat auch den Charakter von Elsa maßgeblich mit beeinflusst. Die Musik aus dem ersten Film „Die Eiskönigin - völlig unverfroren“ haben Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez entwickelt. Dieses Dreamteam wurde auch für den zweiten Teil, der im November in die deutschen Kinos kommt, erneut engagiert. Insgesamt haben sie sieben neue Lieder zu der Film-Fortsetzung beigesteuert. Drei davon dürfen wir jetzt schon kennenlernen. Behaltet den YouTube-Channel DisneyMusicVEVO im Auge, vielleicht folgen bald noch weitere neue Songs aus „Die Eiskönigin 2“!

„Frozen 2: First Listen“ – Neue Lieder für „Die Eiskönigin“

Sicherlich stand das Komponisten-Duo unter dem Druck, das neue „Let It Go“ abliefern zu wollen und mit „Into The Unknown“ ist ihnen das vielleicht auch gelungen. Der Song beschreibt Elsas Aufbruch in die Ungewissheit, denn sie macht sich auf den Weg, zu ergründen, woher sie ihre magische Kraft hat. Dieses Lied kommt als Musikvideo:

Einen weiteren Song singt Anna und er heißt „The Next Right Thing“.

Alle lieben den charmanten und witzigen Schneemann Olaf. Auch er hat natürlich mit „When I Am Older“ einen eingängigen Song bekommen, der sich mit dem Erwachsenwerden befasst.

Damit kennen wir schon drei der neuen Songs für den Soundtrack von „Die Eiskönigin 2“ und sind sehr gespannt auf die weiteren vier Lieder, die wir hoffentlich bald zu Gehör bekommen.

Der offizielle soll voraussichtlich ab dem 15. November 2019 im Handel sein.

Wird die Fortsetzung düsterer?

Es hält sich hartnäckig die Rede davon, dass die Fortsetzung düsterer als der Vorgänger werden soll. Produzent Peter Del Vecho hat dieser Einschätzung auf einer Veranstaltung in Berlin klug widersprochen. Auch der erste Film hatte seine düsteren Stellen: Der Tod der Eltern musste verkraftet werden und Annas große Liebe entpuppte sich als Bösewicht, um nur einiges zu nennen. Laut der Aussagen des Produzenten wird der Nachfolger nicht düsterer oder angsteinflößender als der erste Teil. Die Songs können diese Einschätzung nur unterstreichen.

„Die Eiskönigin 2“ startet am 20. November 2019 in den Kinos. Welche FSK der Film bekommen soll, steht noch nicht fest, wir denken aber, dass er wieder mit einer FSK 0 freigegeben wird.

Kannst Du das Disney-Lied an einer Songzeile erkennen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Die Eiskönigin 2
  5. „Die Eiskönigin 2“: Soundtrack – Neue Lieder veröffentlicht