Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Frost

Frost


Frost: Ein verschachteltes Mörderratespiel im Stile De Palmas oder Dario Argentos schwebte ihnen möglicherweise vor, doch dann gelang den Schweizer Machern eines gleichwohl den amerikanischen Rahmen suggerierenden Psychothrillers mit Splattersoße doch nur ein gesprächiges Amateurvideo mit wirrer Story, dick auftragenden Dialogen und nicht immer inspirierten Darstellern (keine Ausnahme: C-Splatter-Quiekebimbo Linnea Quigley)...

Filmhandlung und Hintergrund

Ein verschachteltes Mörderratespiel im Stile De Palmas oder Dario Argentos schwebte ihnen möglicherweise vor, doch dann gelang den Schweizer Machern eines gleichwohl den amerikanischen Rahmen suggerierenden Psychothrillers mit Splattersoße doch nur ein gesprächiges Amateurvideo mit wirrer Story, dick auftragenden Dialogen und nicht immer inspirierten Darstellern (keine Ausnahme: C-Splatter-Quiekebimbo Linnea Quigley)...

Als die Frau eines mit Alkoholproblemen ringenden Polizisten ermordet in der Badewanne liegt, verdächtigen die davon auch privat erschütterten Fahnder zunächst den Kollegen. Ein Blick in des Opfers Tagebuch legt jedoch noch weitere Möglichkeiten nahe. So hatte Anita ein Verhältnis mit dem karriegeilen Detective Randall und war in einen Unfall mit Todesfolge verwickelt. Schon lichten weitere Morde den Kreis möglicher Verdächtiger und nötigen Randall zum Alleingang.

Eine mysteriöse Mordserie lichtet die Reihen von Cops und Verdächtigen. Umständlich und mäßig spannend erzählter Low-Budget-Psychothriller aus der Schweiz.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Ein verschachteltes Mörderratespiel im Stile De Palmas oder Dario Argentos schwebte ihnen möglicherweise vor, doch dann gelang den Schweizer Machern eines gleichwohl den amerikanischen Rahmen suggerierenden Psychothrillers mit Splattersoße doch nur ein gesprächiges Amateurvideo mit wirrer Story, dick auftragenden Dialogen und nicht immer inspirierten Darstellern (keine Ausnahme: C-Splatter-Quiekebimbo Linnea Quigley) ohne spürbaren Dirigenten. Anspruchslose Kriminalfilm-Allesseher greifen zu und raten mit.
    Mehr anzeigen