Filmhandlung und Hintergrund

Ohne sich einen Deut darum zu scheren, dass zwischendurch ein äußerst mittelprächtiger zweiter Teil möglicherweise Teile der Anhängerschaft verschreckte, schließt der dritte Teil, ein im Wilden Westen (besser: Süden) angesiedeltes Prequel im Westernformat, in punkto Stil, Vergnügen und sogar Darstellerpotential ziemlich nahtlos an den vom Original vorgegebenen, hohen Maßstab an. Kurzweiliger Genrespaß mit Zitaten...

Ende des 19. Jahrhunderts plant der amerikanische Literat Ambrose Bierce, sich der Revolutionsarmee von Pancho Vila anzuschließen. Im Mexiko wird er Zeuge, wie der steckbrieflich gesuchte Räuberhauptmann Johnny Madrid mit unverhoffter Schützenhilfe sowie der Henkerstochter unterm Arm dem Tod auf dem Schaffot entfleucht, dicht gefolgt vom wütenden Scharfrichter und den Männern des Gesetzes. Im sehr speziellen Wüstenetablissement der Vampirhohepriesterin Quixtla kommen alle auf ein Gläschen zusammen.

Jenseits des Rio Grande warten Bandidos, fatale Damen und noch ganz andere Überraschungen auf unvorsichtige Gringos. Rundum gelungenes Prequel im Westerndesign.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu From Dusk Till Dawn 3: The Hangman's Daughter

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ohne sich einen Deut darum zu scheren, dass zwischendurch ein äußerst mittelprächtiger zweiter Teil möglicherweise Teile der Anhängerschaft verschreckte, schließt der dritte Teil, ein im Wilden Westen (besser: Süden) angesiedeltes Prequel im Westernformat, in punkto Stil, Vergnügen und sogar Darstellerpotential ziemlich nahtlos an den vom Original vorgegebenen, hohen Maßstab an. Kurzweiliger Genrespaß mit Zitaten von Leone bis „Taxi Driver“, ein ungetrübtes Fest für Freunde von Action, Spaß und Abenteuer.

Kommentare