Im amerikanischen Bundesstaat New Mexico haben in dieser Woche die Dreharbeiten zu der deutschen Komödie „Friendship!“ begonnen. Das Buddy-Movie wird von Regisseur Markus Goller inszeniert und handelt von zwei jungen Freunden in der DDR des Jahres 1989, als die Mauer fällt. Der von Newcomer Friedrich Mücke gespielte Veit will nach Amerika, um seinen Vater zu finden, der ihn und seine Mutter verließ, als Veit zwölf Jahre alt war. Veits bester Kumpel Tom, gespielt von Matthias Schweighöfer („Keinohrhasen“) begleitet ihn nach New York. Von dort machen sich Veit und Tom mit 55 Dollar in der Tasche auf den Weg nach San Francisco. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten lernen sie die hübsche Zoey kennen, die von Alicja Bachleda („Trade - Willkommen in Amerika“) dargestellt wird. Das Drehbuch schrieb Oliver Ziegenbalg. Gedreht wird außer in New Mexico auch in New York, Las Vegas und San Francisco. Anfang Februar sollen die Dreharbeiten in Berlin ihren Abschluss finden. Der deutsche Kinostart ist für den 5. November 2009 geplant.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Fakten und Hintergründe zum Film "Friendship!"

    Mehr zum Film? Wir haben die wichtigsten Hintergründe und Fakten für Dich gesammelt: detaillierte Inhaltsangaben, Wissenswertes über die Entstehung des Films, ausführliche Produktionsnotizen. Klick rein!

    Kino.de Redaktion  
  • Deutsche Kinos mit Rekordumsatz trotz weniger Besuchern

    Die deutschen Kinos blicken auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2010 zurück: Trotz der rückläufigen Besucherzahlen dürfen sich besonders die großen Kinos über gestiegene Umsätze freuen, berichtet die Filmförderanstalt - FFA in ihrem Halbjahresreport.Die Besucherzahlen fallen mit 60,4 Millionen Kinobesucher deutlich geringer aus als im Vorjahr mit rekordhaltigen 64,9 Millionen Besuchern. Jedoch bescherten den...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Kinocharts: Bushido und "Dear John" erobern die Charts

    Die Top Ten der CineStar Kinocharts Die Spitzenreiter in den  CineStar Kinocharts sind auch in dieser Woche wieder „Avatar“ und „Sherlock Holmes“ mit Robert Downey Jr. in der Hauptrolle. Auf Anhieb kann die Biografie von Bushido „Zeiten ändern Dich“ als Neueinsteiger den dritten Platz einnehmen. Gefolgt von der romantischen Komödie „Up in the Air“ mit George Clooney als weiteren Neueinsteiger. Auf den fünften Platz...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Kinocharts: "Sherlock Holmes" kann "Avatar" nicht schlagen

    Die Top Ten der CineStar Kinocharts In den CineStar Kinocharts kann „Sherlock Holmes“ mit Robert Downey Jr. als Neueinsteiger der Woche den Erfolg von „Avatar“ nicht streitig machen, und steigt auf Anhieb als zweit platzierten ein. Auf dem dritten Platz findet sich die Komödie „Friendship!“ wieder, gefolgt von „Wenn Liebe so einfach wäre“ und der Animationskomödie „Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen“ als weiteren...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare