Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Free Guy
  4. News
  5. „Free Guy 2“: Ryan Reynolds bestätigt Disneys Pläne zur Fortsetzung

„Free Guy 2“: Ryan Reynolds bestätigt Disneys Pläne zur Fortsetzung

„Free Guy 2“: Ryan Reynolds bestätigt Disneys Pläne zur Fortsetzung
© 20th Century Fox

Die Fortsetzung des Überraschungshits des Kinosommers ist bereits in Arbeit – wann und wie es mit Ryan Reynolds in „Free Guy 2“ weitergeht, verraten wir hier.

Poster Free Guy
Spielzeiten in deiner Nähe

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Bis die starbesetzte und erfrischend andersartige Action-Komödie „Free Guy“ das Licht der Welt beziehungsweise der Kinosäle erblicken konnte, war es ein langer und steiniger Weg. Nach Drehbuchüberarbeitung, Studioübernahme durch Disney und pandemiebedingter Startverschiebung sorgt der Film mit Ryan Reynolds in der Hauptrolle nun aber doch für klingelnde Kinokassen – weltweit spielte der Film am Startwochenende 28 Millionen US-Dollar ein und wies damit auch die Superheld*innen-Konkurrenz von DC in die Schranken.

Nur kurz nach dem Kinostart verkündete Ryan Reynolds via Twitter, dass Disney bereits Interesse an einer Fortsetzung zeige:

„Free Guy 2“: Wann und wie geht es weiter?

Zwar hat sich Disney zu „Free Guy 2“ noch nicht offiziell geäußert, doch Reynolds Tweet ist recht eindeutig und auch die bisherigen Einnahmen sowie die positiven Kritiken des Films sind gute Indikatoren für eine Fortsetzung.

„Free Guy“ seht ihr ab sofort auch im Stream auf Disney+. Hier könnt ihr ein Jahresabo zum Sparpreis abschließen.

Sollten die Verantwortlichen bei Disney, die den Film zuvor von 20th Century Fox übernommen hatten, die Produktion zeitnah in Auftrag geben oder insgeheim schon grünes Licht erteilt haben, müssen wir uns nichtsdestotrotz gedulden. Vom Drehstart bis zum ursprünglich angesetzten Kinostart im Sommer 2020 verging für „Free Guy“ etwa ein Jahr. Allerdings ist der Terminkalender von Ryan Reynolds bereits gut gefüllt, womöglich kann der Dreh für Teil 2 erst Ende nächsten Jahres starten. Dementsprechend könnte das Sequel bestenfalls Ende 2023 oder im Frühjahr/Sommer 2024 anlaufen.

– Achtung, nach dem Video folgen inhaltliche Spoiler zu „Free Guy“ – 

Ryan Reynolds hat es mit „Deadpool“ geschafft. Die Stars im Video sind allerdings haarscharf gescheitert, eine der begehrten Rollen in einer Comicverfilmung zu ergattern:

Zwar schließt „Free Guy“ stimmig ab, doch das Ende ist inhaltlich auch offen genug, um uns mehr aus diesem Videospiel-Kosmos zu erzählen. Die Fortsetzung könnte uns das neue Spiel „Free Life“, welches Millie (Jodie Comer), Keys (Joe Kerry) und Mouser (Utkarsh Ambudkar) mit ihrer neuen Firma veröffentlicht haben, näherbringen. Dort könnte es Guy mit neuen Gefahren zu tun bekommen, womöglich droht ein Hackerangriff oder die Rache von Antwan (Taika Waititi). Spannend ist außerdem die neue Liebesgeschichte, die nun nicht mehr nur virtuell, sondern auch in der realen Welt stattfindet…

Euer Herz schlägt sowohl für Gaming als auch Filme? Dann beweist euch im Quiz:

Quiz über Videospielverfilmungen: Kannst du 15/17 Punkte erzielen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.