1. Kino.de
  2. Filme
  3. Free Fire
  4. Action-Thriller "Free Fire": Ben Wheatley macht Luke Evans zum Waffenhändler

Action-Thriller "Free Fire": Ben Wheatley macht Luke Evans zum Waffenhändler

Ehemalige BEM-Accounts |

Free Fire Poster

„Kill List“-Regisseur Ben Wheatley dreht als nächstes den Action-Thriller „Free Fire“ mit Luke Evans, Armie Hammer, Cillian Murphy und Olivia Wild über einen schief gelaufenen Waffendeal mit dramatischen Folgen.

Der britische Regisseur Ben Wheatley („Kill List“, „Sightseers“) dreht als nächstes den Action-Thriller Free Fire und holt dafür Luke Evans („Der Hobbit“, „Dracula Untold“) für die Hauptrolle an Bord, der bereits in Wheatleys kommendem Thriller High-Rise mitspielt. Ebenfalls mit dabei sind Armie Hammer („Lone Ranger“), Cillian Murphy („Peaky Blinders“), Olivia Wilde („Rush“) und Michael Smiley („The World’s End“).

Luke Evans und Armie Hammer gehen unter die Gangster

Die Handlung spielt in Bosten Ende der 1970er Jahre. In einem Lagerhaus kommt es zu einem Waffendeal zwischen zwei Iren (Cillian Murphy und Michael Smiley) und zwei Gangstern (Luke Evans und Armie Hammer). Jedoch geht dabei etwas schief und löst ungeahnte Folgen für alle Beteiligten aus. Olivia Wilde übernimmt dabei die Rolle der Vermittlerin Justine, die den Deal zwischen den beiden Parteien eingefädelt hat.

Derzeit ist Wheatley mit der Fertigstellung seines im Sommer abgedrehten Thrillers High-Rise mit Luke Evans, Tom Hiddleston, Jeremy Irons, Sienna Miller und Elisabeth Moss beschäftigt, der voraussichtlich nächstes Jahr in unsere Kinos kommt. Im Anschluss möchte er mit der Produktion zu „Free Fire“ für Protagonist Pictures beginnen. Ein Kinostart ist hierzu noch nicht bekannt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • "Transformers"-Star Jack Reynor mit Hauptrolle in Ben Wheatleys "Free Fire"

    Der irische Schauspieler Jack Reynor aus Transformers: Ära des Untergangs stößt zum Cast von Ben Wheatleys (Sightseers) aktuellen Filmprojekt mit dem Titel Free Fire. Die Dreharbeiten dazu sind jüngst am 8. Juni angelaufen. Wheatley führt in dem Crime-Thriller nicht nur Regie, er hat auch gemeinsam mit Co-Autorin Amy Jump, mit der er in der Vergangenheit schon mehrfach zusammengearbeitet hat, das Drehbuch verfasst...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare