"Freche Mädchen 2" in Vorbereitung

Ehemalige BEM-Accounts  

Die Teenie-Komödie „Freche Mädchen“, die im Juli vorigen Jahres in die Kinos kam, bekommt eine Fortsetzung. Regisseurin Ute Wieland, Drehbuchautorin Maggie Peren und Produzent Ulrich Limmer sind wieder an Bord für „Freche Mädchen 2“ nach der Buchreihe von Bianka Minte-König. Die drei Freundinnen Mila, Hanna und Kati werden wieder gespielt von Emilia Schüle, Selina Shirin Müller und Henriette Nagel. Drehbeginn soll im Sommer sein. Diesmal haben die drei Freundinnen Liebeskummer. Nach einem Streit mit Markus, gespielt von Jonathan Beck, muss Mila mit Hanna und Kati zur Chorfreizeit in ein bayerisches Kloster fahren. Dort ist sie von der Außenwelt mangels Handyempfang abgeschnitten und sorgt sich, denn Vanessa verbringt die Ferien bei Markus auf dem Reiterhof. Dann geht Mila mit Kati zu einem Fotoshooting nach München, wo sich Kati in Maximilian verknallt. Das führt wieder daheim in Wuppertal zur Trennung von Tobi und zwischen Hanna und Branko gibt es auch Probleme. Bis zur großen Schulfeier sind die Freundinnen wieder allein und dann wird es turbulent. Zum Cast gehören auch wieder Anke Engelke, Armin Rohde und Piet Klocke. 

Zu den Kommentaren

Kommentare