Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Frauen hinter Zuchthausmauern

Frauen hinter Zuchthausmauern

Kinostart: 15.11.1973

Frauen hinter Zuchthausmauern im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Vierzehn Jahre vor „Pridemoore“ entstanden, versucht diese auf den Philippinen gedrehte Billigproduktion sich mit dem Titel an den relativ erfolgreichen Sibyl Danning-Film anzuhängen. Die Kulisse des Frauengefängnisses dient dabei lediglich dazu, diverse Gewalt- und Nacktszenen aneinanderzureihen. Mögen Frauengefängnis-Filme in den 70er Jahren noch ihr Publikum gefunden haben, - tatsächlich lief der Film bereits...

Eine attraktive Amerikanerin geht in Südamerika einem Drogendealer auf den Leim, der ihr ein Päckchen Heroin unterschmuggelt. Sie wird verhaftet und in ein Frauengefängnis gesperrt, wo eine lesbische Oberaufseherin mit nacktem Terror regiert. Während der Dealer sie von einem Mithäftling umbringen lassen will, legt sich das Mädchen auch mit Aufseherinnen an und wird brutal mißhandelt. Mit ein paar anderen Frauen gelingt ihr die Flucht, die zunächst auf einem zum Bordell umfunktionierten Dampfer endet, wo der Dealer sie zu Prostituierten macht. Eine Spezialeinheit der Polizei kann die Mädchen schließlich befreien.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Vierzehn Jahre vor „Pridemoore“ entstanden, versucht diese auf den Philippinen gedrehte Billigproduktion sich mit dem Titel an den relativ erfolgreichen Sibyl Danning-Film anzuhängen. Die Kulisse des Frauengefängnisses dient dabei lediglich dazu, diverse Gewalt- und Nacktszenen aneinanderzureihen. Mögen Frauengefängnis-Filme in den 70er Jahren noch ihr Publikum gefunden haben, - tatsächlich lief der Film bereits vor Jahren unter dem Titel „Frauen hinter Zuchthausmauern“ im Kino, - dürfte damit heutzutage kaum ein zufriedenstellendes Geschäft zu machen sein. Das verhältnismäßig ansprechend gestaltete Cover verhilft mit Mühe noch zu mittleren Umsätzen.
    Mehr anzeigen