Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Frau Holle

Frau Holle

   Kinostart: 13.10.1963

Filmhandlung und Hintergrund

DDR-Märchenfilm frei nach den Gebrüdern Grimm: Farbenprächtige, trickreiche Variante des klassischen Themas.

Während sich die hässliche Tochter in ihrer Faulheit sonnt, muss die schöne, fleißige Stieftochter einer Witwe die Arbeit alleine verrichten. Und dann muss das schöne Kind auch noch in einen Brunnen springen, um eine verlorengegangene Spule wieder herauszuholen. Prompt landet sie in den Armen von Frau Holle, und das Märchen nimmt seinen glücklichen Verlauf.

Darsteller und Crew

  • Mathilde Danegger
  • Karin Ugowski
  • Elfriede Florin
  • Katharina Lind
  • Rudi Pfaff
  • Gottfried Kolditz
  • Dr. Günter Kaltofen
  • Erich Gusko
  • Joachim D. Link

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,7
3 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Frau Holle: DDR-Märchenfilm frei nach den Gebrüdern Grimm: Farbenprächtige, trickreiche Variante des klassischen Themas.

    Regisseur Gottfried Kolditz inszenierte das klassische Thema als stilisierte, farbenfrohe und mit zahlreichen Tricks angereicherte Studioproduktion. Seine Variante des Märchens der Gebrüder Grimm erzählt nicht nur von Frau Holle und ihren wundersamen Taten, sondern vor allem von einem verzweifelten jungen Mädchen, das ungerecht behandelt wird.
    Mehr anzeigen

News und Stories