Frankfurt Coincidences

   Kinostart: 17.05.2012
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Berührender Episodenfilm über die Schicksale von Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen, die sich in einem Frankfurter Wohnhaus abspielen.

Ein altes Wohnhaus in Frankfurt, in dem die unterschiedlichsten Schicksale zusammentreffen. Najila wird von ihrem heimlichen Freund Erik schwanger und befindet sich in einer äußerst schwierigen Lage. Ana, die nach dem frühen Tod der Eltern nur mit ihrer kleinen Schwester aufgewachsen und inzwischen selbst Mutter ist, prostituiert sich, um über die Runden zu kommen. Der Flüchtling Aidu aus Simbabwe leidet an einem Kriegstrauma und soll ausgewiesen werden. Schließlich ist da noch Udo, emeritierter Professor und Witwer, der den Kontakt zur Außenwelt schon beinahe verloren hat.

Bilderstrecke starten(39 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Frankfurt Coincidences

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Frankfurt Coincidences: Berührender Episodenfilm über die Schicksale von Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen, die sich in einem Frankfurter Wohnhaus abspielen.

    Der Abschlussfilm von Absolventen der Hochschule Darmstadt, der mit dem Hessischen Studentenfilmpreis 2011 ausgezeichnet wurde, zeigt auf einfühlsame Weise die Themen Heimat, Liebe und Einsamkeit nicht nur über unterschiedliche Kulturen, sondern auch über mehrere Generationen hinweg. Ein ruhig erzählter Film, der Wert auf authentisch gezeichnete Charakteren und die Zeichnung großstädtischer Atmosphäre legt.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Frankfurt Coincidences