Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. François Truffaut Collection 2

François Truffaut Collection 2

Filmhandlung und Hintergrund

François Truffauts Antoine-Doinel-Filme und Charles Aznavour als Pianist unter Beschuss.

„Sie küssten und sie schlugen ihn“: Der 13-jährige Antoine Doinel schwänzt die Schule, hält sich mit Diebstählen über Wasser und landet im Erziehungsheim. „Geraubte Küsse“: Als 24-Jähriger schwankt Antoine zwischen verschiedenen Jobs und zwei Frauen - und entscheidet sich für seine Langzeitfreundin Christine. „Tisch und Bett“: Die ersten, nicht immer einfachen Ehejahre von Antoine und Christine. „Liebe auf der Flucht“: Der mittlerweile von Christine geschiedene Antoine trifft auf seine Jugendliebe Colette und erinnert sich an alte Zeiten. „Schießen Sie auf den Pianisten“: Barpianist Charlie wird durch seinen Bruder Chico in eine Auseinandersetzung mit einer Gangsterbande verwickelt.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu François Truffaut Collection 2

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • François Truffaut Collection 2: François Truffauts Antoine-Doinel-Filme und Charles Aznavour als Pianist unter Beschuss.

    Von 1959 bis 1978 verfolgte François Truffaut in seinem Antoine-Doinel-Zyklus in den hier enthaltenen vier Langfilmen und dem ebenfalls vertretenen Kurzfilm „Antoine & Collette“ das autobiographisch angehauchte Schicksal seines Helden Antoine. Verkörpert wurde der ewige Phantast und Neurotiker stets von Jean-Pierre Léaud, nachdem beide mit „Sie küssten und sie schlugen ihn“, dem Schlüsselwerk der „Nouvelle Vague“, ihr erfolgreiches Debüt gegeben hatten. Zu den frühen Werken Truffauts zählt auch „Schießen Sie auf den Pianisten“, eine lustvolle, mitunter groteske Hommage an den amerikanischen Gangsterfilm, in der Chansonnier Charles Aznavour als Barpianist zum unfreiwilligen Mörder wird.
    Mehr anzeigen