Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Formel 1 - Der offizielle Rückblick 2010: Sebastians Durchbruch
  4. News
  5. F1 TV – Formel 1 werbefrei & legal im Livestream sehen

F1 TV – Formel 1 werbefrei & legal im Livestream sehen

F1 TV – Formel 1 werbefrei & legal im Livestream sehen

Im Mai 2018 hat die Formula One Group den offiziellen Formel 1-Streamingdienst F1 TV gestartet. Der punktet mit einem einzigartigen Livestream-Angebot und umfangreichen Archiv. Wir haben alle aktuellen Informationen zu den Kosten und sagen euch, wie ihr F1 TV Pro & Access kaufen könnt.

F1 TV Pro kaufen: Das kostet das Abo

Der Sport-Stream-Anbieter F1 TV Pro kostet 7,99 Euro im Monat oder 64,99 Euro im Jahr (das entspricht 5,41 € im Monat). Mit Pro seht ihr jedes Training, Qualifying und Rennen der Formel 1 im werbefreien Livestream und könnt den Inhalt der Übertragung selbst bestimmen. Es stehen euch unterschiedliche Kameraperspektiven zur Verfügung, darunter alle 20 Onboard-Kameras, die auch per Bild-in-Bild-Funktion dazugeschaltet werden können. Der Kommentar ist wahlweise in englischer, spanischer, französischer oder deutscher Sprache zu hören. Beim deutschen Kommentar wird auf RTL zurückgegriffen. In den RTL-Werbepausen sind Christian Danner und Heiko Waßer nicht zu hören, weil der Sender die Pausen für Absprachen und Vorbereitungen nutzt.

Zusätzlich zum Live-Rennen habt ihr Zugriff auf den unzensierten Teamfunk, Live-Leaderboards, Live-Timing-Daten, den Abnutzungsverlauf der Reifen und den Echtzeit-Positionen der Fahrer auf der Strecke. Außerdem seht ihr in einer umfangreichen Mediathek jedes F1-Rennen (Zwei Tage nach dem Livestream), viele Dokumentationen und historische Rennen. Leider stehen aus rechtlichen Gründen nicht alle Inhalte von F1 TV in Deutschland zur Verfügung. Hierzulande sind in der Mediathek die Replays der Formel 2-Rennen, der GP3-Serie und vom Porsche Supercup nicht zu sehen.

Formel 1 im Livestream? Vorsicht bei diesen Live-Sport-Anbietern

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
ATDHE & Alternativen: Vorsicht bei diesen Live-Sport-Streams

Was bietet F1 TV Access?

Access ist eine abgespeckte Variante von Pro, bei der ihr auf die kompletten F1-Rennen im Livestream und in der Mediathek verzichtet. Auch das Live-Leaderboard steht euch nicht zur Verfügung. Dafür seht ihr während des Rennens die Live-Timing-Daten, die Echtzeit-Positionen der Fahrer auf der Strecke und hört ausgewählten Teamfunk. In der Mediathek habt ihr Zugriff auf die Wiederholungen und Höhepunkte des F1-Wochenendes, auf Dokumentationen und auf das Archiv. F1 TV Access kostet nur 2,99 Euro im Monat oder 26,99 Euro im Jahr (entspricht 2,24 Euro im Monat).

F1 TV Pro buchen – so geht’s

  • Geht auf die offizielle Website von F1 TV Pro und wählt als Land „Deutschland“. (Ihr findet es zwischen Georgien und Ghana) Weiter unten könnt ihr euch zwischen Pro & Access entscheiden.
  • Um ein Abo von F1 TV zu buchen, müsst ihr zuerst ein Konto erstellen. Klickt dazu auf „Jetzt kaufen“ und geht dann auf „Registrieren“.
  • Hinweis: Falls ihr keinen Kauf-Button seht, müsst ihr zuerst ganz oben auf der Seite die Datenschutzbedingungen akzeptieren.
  • Zahlen könnt ihr derzeit nur mit Mastercard, Visa, Visa Debitkarte und Gutscheincode. Weitere Zahlungsarten und die Anmeldung über App-Store und Google Play sind geplant.
  • Ein kostenloses Probeabo wird derzeit leider nicht angeboten.
  • F1 TV Pro & Access könnt ihr im Browser von PC, Mac, Smartphone und Tablet empfangen. Eine F1 TV-App für Smartphone, Tablet, Amazon Fire TV, Apple TV und Smart TV ist im August erschienen.

Um den Stream auf dem Fernseher zu sehen, könnt ihr euren PC oder Laptop per HDMI-Kabel mit dem TV verbinden. Alternativ könnt ihr den Livestream auch im Browser eures Android-Smartphones aufrufen und diesen dann per Google Chromecast auf den Fernseher „casten“. Besitzer eines iPhones können Apple TV nutzen, um das Signal an den TV zu übertragen.

F1 TV kündigen

Das Monats- und das Jahresabo verlängert sich immer automatisch an dem Tag des ursprünglichen Abo-Starts. Habt ihr ein Monatsabo beispielsweise am Monatsersten abonniert, ist die Zahlung in Zukunft auch immer am Monatsersten fällig. Um die automatische Verlängerung auszuschalten, müsst ihr euch in euer Konto einloggen und zum Abschnitt „Automatische Verlängerung“ gehen. Klickt dort auf „Abonnement kündigen“. Ihr könnt noch bis zum Ablauf eures Abonnement-Zeitraums auf F1 TV zugreifen.

Alle weiteren Infos zum Thema Online TV findet ihr in unserem großen Übersichtsartikel. Außerdem haben wir alle Links zu den Mediatheken und zum Livestream der TV-Sender für euch gesammelt.