Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. For Colored Girls
  4. Megamind überwältigt Robert Downey Jr.

Megamind überwältigt Robert Downey Jr.

Kino.de Redaktion |

Während Robert Downey Jr. und Zach Galifianakis noch ihrem Stichtag entgegen jagen, hat sie der Superbösewicht Megamind am Startwochenende in den USA souverän überholt. Der blaue Schurke mit dem riesigen Kopf setzt sich mit einem Einspielergebnis von 47,7 Millionen Dollar an die Spitze der US-Amerikanischen Kinocharts, Stichtag folgt mit immerhin 33,5 Millionen Dollar. Als dritter Neueinsteiger belegt das Drama For Colored Girls den dritten Platz. Insgesamt ist dieses erste Novemberwochenende das erfolgreichste seit 2003.

Ob sich Downey Jr. und Galifianakis in Deutschland besser gegen die Konkurrenten durchsetzen konnten, wird sich zeigen. Megamind startet dann am 02. Dezember in das Rennen um Platz 1 der deutschen Kinocharts.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Kinocharts: Spitzenreiter "Harry Potter" mit neuem Rekord

    In den Top Ten der CineStar Kinocharts erreicht der mit Spannung erwartete Neueinsteiger der Woche „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ mit dem ersten Teil auf Anhieb die Spitzenposition. Mit über 2 Millionen Besucher kann der siebte „Harry Potter“-Film allein an den deutschen Kinokassen 21 Millionen US-Dollar einspielen und stellt damit einen neuen Rekord auf. Die turbulente Komödie „Stichtag“ mit Robert Downey...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Megamind überwältigt Robert Downey Jr.

    Während Robert Downey Jr. und Zach Galifianakis noch ihrem Stichtag entgegen jagen, hat sie der Superbösewicht Megamind am Startwochenende in den USA souverän überholt. Der blaue Schurke mit dem riesigen Kopf setzt sich mit einem Einspielergebnis von 47,7 Millionen Dollar an die Spitze der US-Amerikanischen Kinocharts, Stichtag folgt mit immerhin 33,5 Millionen Dollar. Als dritter Neueinsteiger belegt das Drama For...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare