For Colored Girls

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Drama über eine Reihe von Frauen dunkler Hautfarbe, die eine Gedichtsammlung individuell interpretiert.

Ein großes Ensemble von namenlosen Frauen, die lediglich durch ihre unterschiedliche Hautfarbe charakterisiert sind, interpretiert individuell eine Sammlung von 20 Gedichten. Dabei geht es um die Frage, was es in der heutigen Zeit bedeutet, eine Frau, insbesondere dunkler Hautfarbe, zu sein. Geschichten der einzelnen Figuren um Liebe, Trennung, Gewalterfahrungen in Beziehungen, Einsamkeit und Abtreibung stehen im Vordergrund.

Sieben Frauen stellen 20 Gedichte auf tänzerische, schauspielerische und musikalische Weise dar. Adaption des legendären Theaterstücks von 1975, mit dem sich Tausendsassa Tyler Perry um filmische Seriosität bemüht.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • For Colored Girls: Drama über eine Reihe von Frauen dunkler Hautfarbe, die eine Gedichtsammlung individuell interpretiert.

    Der Film von Tyler Perry („Why Did I Get Married Too?“) basiert auf dem Bühnenstück „For Colored Girls Who Have Considered Suicide When the Rainbow Is Enuf“ von Ntozake Shange aus dem Jahr 1975, bei dem sieben Frauen 20 Gedichte auf der Bühne tänzerisch, schauspielerisch und musikalisch darstellten. Das Stück avancierte in kurzer Zeit zur Broadway-Sensation und wurde bereits als Buch adaptiert. Perrys Inszenierung integriert Shanges Lyrik in ein narratives, aktuelles Umfeld. In den Hauptrollen befinden sich u.a. Janet Jackson und Whoopie Goldberg.

News und Stories

  • Kinocharts: Spitzenreiter "Harry Potter" mit neuem Rekord

    In den Top Ten der CineStar Kinocharts erreicht der mit Spannung erwartete Neueinsteiger der Woche „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ mit dem ersten Teil auf Anhieb die Spitzenposition. Mit über 2 Millionen Besucher kann der siebte „Harry Potter“-Film allein an den deutschen Kinokassen 21 Millionen US-Dollar einspielen und stellt damit einen neuen Rekord auf. Die turbulente Komödie „Stichtag“ mit Robert Downey...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Megamind überwältigt Robert Downey Jr.

    Während Robert Downey Jr. und Zach Galifianakis noch ihrem Stichtag entgegen jagen, hat sie der Superbösewicht Megamind am Startwochenende in den USA souverän überholt. Der blaue Schurke mit dem riesigen Kopf setzt sich mit einem Einspielergebnis von 47,7 Millionen Dollar an die Spitze der US-Amerikanischen Kinocharts, Stichtag folgt mit immerhin 33,5 Millionen Dollar. Als dritter Neueinsteiger belegt das Drama For...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. For Colored Girls