1. Kino.de
  2. Filme
  3. Flutsch und weg
  4. News

News

  • "Flutsch und Weg" und "Kill Bobby Z" im Free-TV

    Am Samstagabend, 19. September 2009, präsentieren die Sender ProSieben und Sat. 1 wieder jeweils eine Free-TV-Premiere. Um 20.15 Uhr zeigt Sat. 1 den Animationsfilm „Flutsch und Weg“ das erste Mal im Free-TV. Dieser dreht sich um die Hausmaus Roddy St. James, die im noblen Kensington residiert und als verwöhntes High-Society-Mitglied keinen blassen Schimmer von der echten Welt hat. Während seine Familie im Urlaub...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Premiere: Die Film-Neustarts dieser Woche

    Beim Pay-TV-Sender Premiere gibt es diese Woche wieder einige Film-Neustarts zu vermelden. Den Anfang macht am Mittwoch, 30. April 2008 um 20.15 Uhr, das Drama „Marie Antoinette“ mit Kirsten Dunst: Marie Antoinette wird aus politischem Kalkül ihrer Mutter, als Teenager mit dem französischen Thronfolger Ludwig XVI. verheiratet. Schweren Herzens muss die 14-jährige Prinzessin die geliebte Heimat hinter sich lassen &ndash...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Die Redaktionsfavoriten 2006

    Die Redaktionsfavoriten 2006

    Auch dieses Jahr gab es sie wieder: Filme, die uns begeistert, erschüttert, beeindruckt oder einfach nur amüsiert haben.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Ansturm der Animationsfilme

    Ansturm der Animationsfilme

    Gerarde bricht "Ice Age 2 - Jetzt taut's" alle Rekorde. Und dabei bildet das Eiszeit-Abenteuer erst den Anfang der CGI-Welle 2006.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Kate Winslet für "Flushed Away"

    Schauspielerin Kate Winslet, die demnächst in Finding Neverland zu sehen ist, wird in dem Animationsfilm Flushed Away eine Sprechrolle übernehmen. Hinter dem Projekt stecken die Wallace and Gromit-Macher von Aardman Animations, die sich erstmals an einen CGI-Film wagen. Für weitere Sprechrollen wurden bereits Hugh Jackman, Ian McKellen und Andy Serkis verpflichtet. Dem Film handelt übrigens von Ratten, die in einer...

    Kino.de Redaktion  
  • Neue Chance für die Knetmasse

    Obwohl das Projekt Tortoise and the Hare auf Grund von Problemen mit dem Drehbuch eingestampft wurde, haben sich DreamWorks Pictures und Aardman auf eine erneute Kooperation geeinigt. Diesmal soll das Projekt Flushed Away mit Hilfe von Knetmasse und Stop-Motion-Technik in die Tat umgesetzt werden. Im Script von Dick Clement und Ian LaFrenais geht es um eine britische Ratte, die von ihrem luxuriösen Zuhause in die Abwasserkanäle...

    Kino.de Redaktion