1. Kino.de
  2. Filme
  3. Fluchtpunkt Marseille

Fluchtpunkt Marseille

Kinostart: 24.10.1974

Filmhandlung und Hintergrund

Geradliniger Thriller aus den Siebzigern mit Michael Caine, Anthony Quinn und James Mason.

Schon seit längerer Zeit versucht der Polizist Steve Ventura vergeblich, den skrupellosen Drogenhändler Jacques Brizard zur Strecke zu bringen, der sich erfolgreich als seriöser Geschäftsmann tarnt. Entnervt fasst Ventura den Entschluss, das Problem Brizard durch einen Profikiller aus der Welt schaffen zu lassen. Doch als er den für den Auftrag ausgewählten Fachmann trifft, erlebt er eine Überraschung: es handelt sich um seinen alten Freund John Deray.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Fluchtpunkt Marseille: Geradliniger Thriller aus den Siebzigern mit Michael Caine, Anthony Quinn und James Mason.

    Geradliniger Thriller aus den siebziger Jahren, der neben dem Schauplatz Marseille mit der Top-Besetzung Michael Caine, Anthony Quinn und James Mason aufwartet. Regisseur Robert Parrish hatte als Kinderschauspieler begonnen, war als Cutter mit dem Oscar ausgezeichnet worden („Jagd nach Millionen“) und wechselte später ins Regiefach, wo er u.a. an der „Bond“-Parodie „Casino Royale“ beteiligt war. Zu den Glanzpunkten des Films zählt eine Katz-und-Maus-Autoverfolgungsjagd, die von John Woo in ausgebauter Form in „M:I-2“ übernommen wurde.

Kommentare